1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

flash

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von bubidi, 2. November 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. bubidi

    bubidi ROM

    Registriert seit:
    2. November 2002
    Beiträge:
    4
    Habe mir über meinen Mainboard - Hersteller ( Lucky-Tech.)das neuste AWARD Flash-Progi+
    die nötige XXX.bin Datei besorgt. Beim Flash-Versuch komme ich aber leider
    nur bis zu dem Punkt, dass ich gefragt werde, ob ich das Neue speichern will.
    Eine Eingabe (Y/N) ist aber nicht zumachen, kein Lebenszeichen der Tastatur.
    12/5 Volt habe ich auch schon versucht, im Benutzer-Handbuch kein Hinweis auf einen
    Jumper, der den Flash-Vorgang verhindern könnte, ich bin mit meinem Latein am Ende!!!!!!!!!
     
  2. Denniss

    Denniss Megabyte

    Registriert seit:
    23. Juli 2000
    Beiträge:
    1.289
    Welches Mainboard hast Du überhaupt und welche Biosdatei versuchst Du einzuspielen ?
    Bei www.bootdisk.com gibt es die DRDOS7 Startdiskette : nix drauf ausser den nötigen Systemstartdateien .
    Wenn es ein etwas älteres Mainboard Sockel7/370 oder Slot-1 ist dann mal Uniflash probieren :
    http://www.pppr.sk/rainbow/

    Oder einfach ein anderes Flashprog von Award benutzen
     
  3. Wollecompi

    Wollecompi Megabyte

    Registriert seit:
    4. November 2000
    Beiträge:
    1.295
    also ich hab auf die Bootdiskette die Datei aflash.exe und die Flashdatei mit draufkopiert und das funktioniert einwandfrei.. ein Versuch ist wert...oder?

    Gruß
    Wolfgang

    PS. reagiert er bei der Frage Y/N auf eingabe J ?
    [Diese Nachricht wurde von Wollecompi am 02.11.2002 | 18:40 geändert.]
     
  4. B Magic

    B Magic Kbyte

    Registriert seit:
    3. Mai 2002
    Beiträge:
    437
    leider hab ich grad meine kleine aufn arm, deshalb gehts net so mit schreiben.*sorry*

    hab mir damals auch wegen ner neuen hd nen neues board zugelegt, weil ich kein bock auf einen diskmanager hatte. wenns dich net stört, versuch doch mal das.

    obwohl, das bios muss zu flashen sein. übrigens, es dürfen KEINE systemtreiber mit geladen werden. deshalb ja auch mein tip mit drdos ;-)

    alex
     
  5. bubidi

    bubidi ROM

    Registriert seit:
    2. November 2002
    Beiträge:
    4
    Vielen Dankl,
    es nützt nichts, meine schöne neue 40 GB Festplatte
    muß ich wohl bei EBAY versteigern.
    Auch der Einsatz einer Controller-Karte half mir nicht.
    Was für ein BIOS?
    Oder ist das Flash-Progi falsch, ogwohl es von dem Mainboard
    Hersteller ist? )oder ich bin zu blöd!
    Ein Mü Fehler aber wo?
    HELP HELP HELP
     
  6. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Antwort zu Frage 3 und 4: Natürlich kannst du die Diskette wechseln. Wenn DOS geladen ist, ist es völlig egal. Nimm allerdings mal "Computer starten ohne CD-Rom Unterstützung".
     
  7. bubidi

    bubidi ROM

    Registriert seit:
    2. November 2002
    Beiträge:
    4
    1. Danke
    2. Hat auch nicht funtioniert
    3. Kann ich nicht die Boot-Diskette während diese Vorgangs
    austauschen?
    Ich meine wenn ich in Min.Konf. gestarten bin , die Flash-Disk einlegen?
    4. Auf der Diskette ist trotz ME noch Platz.
    5. Auch die Wahl anderer Buchstaben Z und so haut nicht hin.
    6. Im Bios selber keinerlei Anzeichen auf enable/ disable irgedwelcher Flash-Optionen.
    Wer weiss mehr ?
     
  8. B Magic

    B Magic Kbyte

    Registriert seit:
    3. Mai 2002
    Beiträge:
    437
    1. welches Win?
    Manchmal wird die Startdiskette nämlich zu gross, glaub ab ME.

    Ja gibt es, z.B. mit Dr.Dos
    Download: http://www.bootdisk.com/
    Damit machst Du ne Startdiskette pur!
    wenn nämlich kein platz mehr auf der Disk ist, kann das alte Bios auch nicht mehr gespeichert werden.

    auf die Disk kommt dann das AWDFlash und die .bin dateien, System damit booten, eingabeaufforderung awdflash eingeben und dann sollt es eigentlich gehen.

    Alex
    [Diese Nachricht wurde von B Magic am 02.11.2002 | 17:37 geändert.]
     
  9. bubidi

    bubidi ROM

    Registriert seit:
    2. November 2002
    Beiträge:
    4
    Ich habe den Pc mit einer WIN-Startdiskette in Minimalkonfiguration gestartet.
    Gibt es auch einen besseren Weg?
     
  10. B Magic

    B Magic Kbyte

    Registriert seit:
    3. Mai 2002
    Beiträge:
    437
    Hei,
    wie versuchst Du denn zu flashen?
    Mit ner System-Startdisk, oder über Tastenkombi beim Sys-Start?

    MfG Alex
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen