Flat ist tot! und wir tun der DTAG einen

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von Degger, 15. Februar 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Degger

    Degger Byte

    Registriert seit:
    6. November 2000
    Beiträge:
    61
    Überall in diesem Forum lese ich von entrüsteten DTAG Kunden, die schreien, das die DTAG die Flatrate einstellt. Alle rufen zum Telekomboykott auf ! Und was erreicht Ihr damit ? Überhaupt nichts!!! Weil, wenn Ihr wechselt, tut Ihr der DTAG einen gefallen ! Ihr, als ewig meckernden Kunden seit endlich weg und sie bekommen trotzdem euer Geld. Nämlich davon, das die Telekom bei jedem Anbieter für die letzte Meile abkassiert! und das nicht zu knapp ! Daraus finanziert sich die DTAG doch. Nur daran. An dem Pfennig, was sie mehr verdient wenn Ihr direkt bei der DTAG seit, das sch...... sie doch drauf. Das machen die Einsparungen, die sie durch weniger (schreck) service personal einspart, das ja nun nicht mehr gebraucht wird,mehr als wieder wett.
    Wir können nichts machen. Die Telekom ist überall involviert und beziehen Ihr Geld.
    Solange nicht große Unternehmen aussteigen, passiert doch gar nichts. Wir Privatkunden sind doch nur ein lästiges muß, übernommen aus der Poststeinzeit. Was Geld bringt sind die großen Fische und die letzte Meile. Aber solange die großen nichts machen wird auch nichts passieren.
    Ich habe neulich einen Bericht gesehen, wobei es um die Preisgestaltung für die AOL-Falt ging. Dort hat doch der AOL Deutschlandchef gesagt, das sich die Flat, durch die hohen Kosten, die an die DTAG gezahlt werden müssen, nie rentieren wird. Sondern nur ein MUß für AOL ist. Weil Ihnen sonst die Kunden weglaufen.
    So ist Deutschland und man kann nichts machen. Was wirklich was bringen würde, ist die Aufsplittung der DTAG wie damals (ich weiß das Jahr nicht mehr) in den USA mit AT&T. Seit dem ist es drüben wunderbar, genug Auswahl,SERVICE etc. Aber solange die DETAG ncoh auf Ihren Leitungen sitzt, kann der gar nichts passieren, egal was man macht. Leider Leider
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen