fli4l - von wegen erfreulich einfach

Dieses Thema im Forum "Heft: Fragen zur aktuellen PC-WELT" wurde erstellt von Turphy, 21. August 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Turphy

    Turphy Byte

    Registriert seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    31
    Vielleicht kann mir jemand sagen, wie ich fli4l "erfreulich einfach" konfigurieren kann. Allein das ganze entpacken ist schon ein riesiger Aufwand. Aber Kritik beiseite.
    Ich möchte das Programm nutzen um mit allen Rechnern im Netzwerk meine dsl-Leitung nutzen zu können. Das Programm soll dabei nicht von Diskette gestartet werden. Die Dokumentation auf der Homepage von fli4l hat mir leider auch nicht weitergeholfen.

    Bisher habe ich den proxy von analogx, aber der unterstützt kein ftp.
     
  2. anakin_x4

    anakin_x4 Megabyte

    Registriert seit:
    26. Juni 2001
    Beiträge:
    1.078
    Hi Turphy,

    wenn Du noch eine kleine Festplatte über hast, dann probier doch mal Ipcop aus (http://www.ipcop.org/cgi-bin/twiki/view/IPCop/WebHome). Ist linuxbasiert, Verwaltung erfolgt über graphisches Interface unter Windows (oder, wenn Du fit in Linux bist, direkt über Kommandozeile) und ist tatsächlich erstaunlich einfach zu konfigurieren. Ausserdem ist von der Installation bis zur Konfiguration alles sehr gut dokumentiert und die Software kann erstaunlich viel.
    Nachteil gegenüber fli4l ist, wie oben erwähnt, dass der Ipcop nicht von einer Diskette läuft, sondern eine HD-Installation braucht.
    Allerdings gibt es da auch eine Alternative, nämlich eine die von CD läuft und ihre Konfig auf einer Diskette speichert - Nachteil hier ist, das zwar die Software als solche ebenfalls umsonst ist, das graphische Interface jedoch kostenpflichtig- hier wären dann, bei Verzicht auf das Interface, natürlich schon etwas genauere Kenntnisse gefragt. Leider fällt mir der Name momentan nicht mehr ein, bei Interesse kann ich aber noch mal ein bisschen wühlen ;-)

    Gruss,

    anakin_x4
     
  3. anakin_x4

    anakin_x4 Megabyte

    Registriert seit:
    26. Juni 2001
    Beiträge:
    1.078
    So, hier ist die zweite Adresse : http://www.gibraltar.at

    Gruss,

    anakin_x4
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen