1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Floppy-Ansprache beim Runterfahren

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von piano, 25. Juni 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. piano

    piano Byte

    Hallo!

    Nach einer Neuinstallation von WIN98SE wird (wieder) bei jedem Runterfahren das 3,5"-Floppy kurz angesprochen und es rattert.
    Das ist nervig, sicher nicht gut fürs Laufwerk und kostet Zeit.
    Ich habe aber vergessen, wie / wo man was ein-/umstellt oder so ähnlich, damit dies nicht so läuft.
    Kann sich jemand "erinnern"?
    Vielen Dank udn Grüße von
    Lars.
     
  2. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Wird wahrscheinlich der Virenscanner sein, der überprüft ob eine Diskette eingelgt ist. Leg mal eine vor dem Runterfahren ein - wenn du dann eine Warnung angezeigt bekommst...

    J3x
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen