1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Floppy-Laufwerk eingebaut und Probleme gekriegt

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von RainbowPhoenix, 11. Oktober 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hallo!
    Vor einiger Zeit habe ich (unter WinXP prof) zusätzlich zu einem DVDRW-LW und einem CDR-LW und den zwei Festplatten ein Floppy-LW eingebaut und habe seither ein Problem an der Backe: Ich muß über den Geräte-Manager das Floppy-LW deaktivieren, wenn ich was brennen will, sonst funktioniert Nero nicht mehr. Wenn ich dann was auf Diskette haben will, muß ich erst wieder in den Geräte-0Manager und das Floppy-Laufwerk aktivieren. Das nervt auf die Dauer ohne Ende (doch, wirklich!) Woran kann der Konflikt liegen und wie beseitige ich ihn? (Interrupts??)
    Danke schon mal provisorisch und Grüße,
    RainbowPhoenix
     
  2. UKW

    UKW Megabyte

    Hallo,

    was hat Nero mit dem FDD-Laufwerk zu tun, sehe da erstmal keinen Zusammenhang.
    Das was bei Nero Probleme bereiten könnte ist InCD – diese Packet-Writing-Lösung und der dafür notwendige Gerätetreiber. Das würde ich einmal deinstallieren, sollte es bei dir aktiv seien.

    UKW
     
  3. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Hast Du schon ein Update für Nero installiert? Evtl. hat sich danach das Prob erledigt. Falls nein, würde ich es mit einer Neuinstallation von Nero versuchen.

    Ist mir auch schleierhaft, weshalb es da zu Probs kommen könnte... Hardwareseitig ist alles im Lot? Floppy läuft, wenn aktiviert?

    MfG Raberti
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen