Florida: Mann wegen Einbruch in WLAN verhaftet

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von iks.P, 8. Juli 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. iks.P

    iks.P Byte

    Registriert seit:
    28. März 2004
    Beiträge:
    116
    Richtig so WLAN Schwarznutzer in den Knast

    Viele sind nicht so begabt den WLAN zu verschlüsseln. Viele haben auch nicht vollen Flatrate.

    Auch leben wir in Deutschland wo besonders hat zugegriffen wird beim Runterladen und Tauschen von zu jung geratenden Rohes Frisch Fleisch.

    Ich kenne einen Bekannten wo der Vater für eine Nacht absitzen musste. Er 17 tauschte ****os über das Internet seines Vaters aus. Da der Vater namentlich beim Provider stand - musster er erstmal eine Nacht im U-Haft sitzen. Dann die Blamage und Demütung der Nachbarschaft.

    Wenn jemand bei mir das macht - ob Spielfilme tauschen oder Würmer verbreiten - möchte ich mich nicht vor der Öffentlichkeit blossstellen - nur weil einer der Meinung hat: Der Doof hat ja sein WLAN offen - Was mir nicht gehört kann ich ohne Verantwortung nutzen.

    Wenn man bei Arcor die 1 Gigabyte Volumen hat und er über Nacht mehrere Spielfime in DVD Qualität runterzieht - Sind das Kosten über 100 Euro!!

    Also wer fremdes Eigentum nutzt und auch Schaden bringt soll dafür Rechtlich verantworten.

    Ob mein Auto mit Kennzeichen mit Tankabokarte oder mein WLAn - Mein Bereich Mein Grundstück -

    iks.P
     
  2. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Na, da würd ich dann vorschlagen, daß Du Deinen Funkwellen beibringst, an der Grundstücksgrenze einfach umzukehren...

    Ich kapier nicht, warum jener Angeklagte so dämlich war, das Eindringen in das Netz dieses Anzeigeerstatters zuzugeben. Wenn ich mich mit dem Laptop auf den Knien irgendwo in der Stadt an den Straßenrand stelle, ist das für sich allein genommen noch längst nichts illegales.

    Man kann auch auf eigene Kosten mobil surfen.

    MfG Raberti
     
  3. iks.P

    iks.P Byte

    Registriert seit:
    28. März 2004
    Beiträge:
    116
    amerikaner haben eine andere Denkstruktur

    das ist eine Tatsache - fragt die dort leben
     
  4. .chimera

    .chimera ROM

    Registriert seit:
    2. Juli 2003
    Beiträge:
    7
    hoffentlich kommt der typ in den knast, er hats verdient! denn höchstwahrscheinlich ist er entweder (super)hacker, kinderschänder oder extreme-downloader.
    denn es ist ja bekannt, dass sich die großen hacker dieser welt nachts in ihr auto setzten und über die internetleitungen von arglosen nutzern ins pentagon eindringen, raketen abfeuern und flugzeuge kapern.
    wieder andere sitzen nächte lang bei -12°C im auto vor fremden haustüren um massenweise filme illegal runterzuladen. während sie sich den ***** abfrieren freuen sie sich auch noch, dass der ahnungslose nutzer am ende des monats für das ganze überzählige volumen seines 20mb-dsl-arcor-volumentarfis zahlen muss. das macht ihm besonders spass! denn alle wardriver (krieg!!) sind absolute sadisten.

    ausserdem stimmt mir ja wohl jeder zu, dass man absolut nicht erwarten kann, dass ein mensch die grundintelligenz besitzt, bei der konfiguration seines routers das kästchen mit "WEP" anzuklicken und bei seinem laptop eine lange (furchtbar lange!) zahl einzugeben. schließlich bin ich ein freier mensch und will ohne zahlen-eingeben surfen und ausserdem und sowieso!

    menschen die über mein mediamarkt-plug in and forget-wlan emails abrufen, etwas in google suchen oder gar (evtl. sogar gleichzeitig!!!) webradio hören... ja, solche brutalen gesetzesbrecher gehören wirklich ins gefängnis!
     
  5. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Kein Grund, diese Denkstruktur zu übernehmen.

    MfG Raberti
     
  6. dirk22

    dirk22 Byte

    Registriert seit:
    23. Juli 2002
    Beiträge:
    88
    Negativ. Wenn ich selbst dazu nicht in der Lage bin, dann beauftrage ich im schlimmsten Fall einen, der sich damit auskennt. Kann doch nich so schwer sein...
    Kannste doch. Key wird gespeichert. Und wenn Dir das zu doof ist, dann merk Dir ein Wort, was von der Software des WLAN-Adapters in den Hexadezimalen Code umgesetzt wird.
    Verdammt. Ich glaub, jetzt hab ich die Ironie verpasst, kann das sein? :confused: :o
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen