1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Flüsterleiser Server

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von markus_55, 10. September 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. markus_55

    markus_55 Byte

    Registriert seit:
    13. Januar 2002
    Beiträge:
    31
    Hallo !

    Ich möchte einen Server basierend auf einem PII 400 oder PI 100 aufbauen und zwar möglichst leise. Es kommt mir eigentlich auf folgende Komponenten an:

    Festplatte
    CPU-Kühler (vielleicht passiv)
    NT

    Was habt ihr denn für Vorschläge ?

    Gruss

    Markus
     
  2. DaKillaH

    DaKillaH Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    21. Mai 2002
    Beiträge:
    538
    will mich hier net streiten zu diesem thema und net groß rumdiskutieren, sondern noch mal was hinzufügen:

    ob er jetzt ein 300watt enermax oder ein 300watt hec kauft bleibt ishc auch egal... die leistung bleibt bei solchen "alten" komponenten sowieso gleich und ist <B>mehr</B> als ausreichend. die lautsärke von dem hec teil ist auf jeden fall so gering, dass man es kaum hört, wenn man sich schon dran gewöhnt hat.....
     
  3. Nemo2077

    Nemo2077 Kbyte

    Registriert seit:
    3. April 2001
    Beiträge:
    484
    ordentliches\' Netzteil besitzt, sonst würde er ja nicht fragen :-)

    Gruß
    Christian
     
  4. DaKillaH

    DaKillaH Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    21. Mai 2002
    Beiträge:
    538
    Das HEC-300LR-PT mit 300 Watt und 20 Ampere bei +3.3V und 30 Ampere bei +5V ist, glaub ich zumindestest, das leiseste Netzteil... und 300 watt mit diesen ampere zahlen dürften wohl locker reichen, oder ?
     
  5. kadajawi

    kadajawi Megabyte

    Registriert seit:
    23. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.792
    Schau dir mal die CHIP 9 oder 10 2002 an, da versuchen die, PCs lautlos zu machen (was ihnen auch bei einem Athlon XP2??? mit GF4Ti4600 gelingt). Vor allem die Festplattenisolation wäre eine gute Idee (aber ohne Wakü). Prozessor, naja, ich hab schon mal einen P120 ohne Lüfter betrieben, drauf steckte ein Golden Orb, der aber keinen Strom bekam. Wird kein grosses Problem den zu kühlen.

    Was ich dir vorschlagen würde:
    Spezielles Gehäuse bauen, in dem vorne ein grosser Lüfter (120mm, leise aber effektiv) quer über das ganze System geht, zuerst über die gut gelagerte Festplatte (da gibts diesen Einbaurahmen, der die Vibrationen absorbiert), danach gerade aus muss der Luftstrom über einen sehr grossen Passivkühler auf dem P2 gehen (das bisschen Luftstrom muss genutzt werden). Dahinter kannst du dann das Netzteil montieren (ich weiss aber nicht ob der Luftstrom des 120ers ganz vorne noch reicht um das Netzteil selbst ohne Lüfter zu verwenden). Netzteil reicht auch ein schwaches, so ein dicker Enermax ist wohl Schwachsinn. Ich habe hier 2 AT Netzteile, die fast unhörbar sind. Eins ist ein Noname, und etwas lauter ist mein altes Enermax. Ist aber auch eine Frage des Lüfters, ich denke mal wenn du einen leisen Papst ins Netzteil schraubst solltest du auch ein normales Netzteil mit vielleicht 200-235 Watt leise kriegen (Frage ist ob die Kühlung noch reicht). Wenn das Netzteil einen Kühler besitzen soll, montiere ihn so, das die warme Luft aus dem Gehäuse abgesaugt wird (der 120er sitzt vorne und holt von aussen kalte Luft rein, innen wirds wärmer und das Netzteil holts wieder raus). Ich hoffe du hast verstanden was ich meine.
     
  6. Nemo2077

    Nemo2077 Kbyte

    Registriert seit:
    3. April 2001
    Beiträge:
    484
    zu hören\' sein.

    Gruß
    Christian
     
  7. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    1.) Was willst Du mit dem Server machen? Das gibt uns Anhaltspunkte für die Komponenten.

    2.) Wie kommst Du auf PII 400 oder PI 100? Ist es, weil Du diese Prozis bei Dir an Lager hast?

    3.) kannst Du uns einen Budget-Rahmen abgeben? Die wäre uns bei Komponenten-Vorschlägen behilflich!

    Gruss,

    Karl
     
  8. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.976
    Hi!
    Als Festplatte wäre eine 5400 U/Min angebracht, die kannst Du schön einpacken, dann ist sie ruhig.
    Der P100 ist zwar passiv kühlbar, aber ziemlich lahm. Der P2-400 mit 66MHz FSB als 266er mit weniger VCore sollte aber auch recht genügsam sein.
    Lüfter auf 5V ist eigentlich auch schon unhörbar, ganz passiv muß ja nicht sein.
    Das Netzteil wird wohl die lauteste Komponente sein. Aber auch hier kann man den Lüfter auf 5V umbauen.
    Allzuviele Komponenten sollten natürlich nicht in den Rechner rein. Dann noch ein Tool wie CPUIdle, damit der Rechner nicht überhitzt und fertig ist der lautlose Rechner.
    Gruß, Andreas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen