Font zu viel! (FranklinGotTDemCon)

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Eric March, 26. April 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Eric March

    Eric March CD-R 80

    Registriert seit:
    11. September 2003
    Beiträge:
    7.069
    Hi!

    Dass manchem Files fehlen ist nichts Neues - ich habe plötzlich eine Font zu viel zu der ich keine Datei finde der sie entspringt: FranklinGotTDemCon heißt sie.
    Im Fonts-Ordner: Nix.
    WIN-Suche (auch mit RanJack): unergiebig.
    In der Registry nur in:
    HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Shared Tools\Panose (wo ich sie löschte)
    X-Fonter weist sie mir als offensichtliche TrueType aus - nennt aber keine Datei die dazugehört!! (bei FON-Schiften halte ich das noch für normal).
    Auch ein Word-Makro listet die Schrift auf.

    Wo also können für das System erkennbare (TrueType) Fonts stecken?
    Wie werde ich diesen Störenfried los?

    Er stört dahingehend, dass MozillaMail neuerdings diese Font als Default setzt wenn ich auf eine Mail antworte - auf interne Einstellungen reagiert es nicht mehr...
     
  2. kuhn73

    kuhn73 Megabyte

    Registriert seit:
    4. Juli 2003
    Beiträge:
    1.489
    Gleiche der erste Treffer beim Googlen:
    Fontbeschreibung mit Dateiname (dein Dateiname lautet vielleicht zumindest ähnlich, wenn keine identische Bezeichnung im Fonts-Ordner zu finden ist).
     
  3. Eric March

    Eric March CD-R 80

    Registriert seit:
    11. September 2003
    Beiträge:
    7.069
    Wie die Font aussieht weiß ich (hrgtnchml) - ich finde sie auf meinem System nur nicht (Dateinamen sind ja Schall und Rauch).
    Loswerden will ich sie, losweren!
     
  4. kuhn73

    kuhn73 Megabyte

    Registriert seit:
    4. Juli 2003
    Beiträge:
    1.489
    Darum ging es mir auch gar nicht... So weit ich informiert bin, sind alle vom System/von irgendwelchen Anwendungen erkennbaren und verwendbaren Schriften im "Fonts"-Ordner zu finden. War auch nur ein Tipp in Richtung Dateibezeichnung und -erläuterung, mehr nicht. :rolleyes:

    btw: bei anderen hakt deiner Meinung nach die Shift-Taste - bei dir ist es anscheinend die Kommataste... :grübel:

    Na ja, egal. :wegmuss:
     
  5. Eric March

    Eric March CD-R 80

    Registriert seit:
    11. September 2003
    Beiträge:
    7.069
    Die neue Rechtschreibung ist da etwas freizügiger was Kommas angeht (ich habe wie Peppone eh schon immer nur wenige gestzt).

    Dass die Fonts im Fontsordner sind ist eine Binsenweisheit seit W3x. Wenn der Störenfried da gewesen wäre wäre ich nicht auf der Suche :aua:

    Mittlerweile habe ich alles was störete aus der Registry entfert, doppelt vorhandene Fonts (anderer Filename) auch und das Problem scheint weg zu sein... :)

    Wraum Mozilla (einziges wo es mir ohne danach gesucht zu haben auffiel) da austickte bleibt sein Geheimnis.
    Ebenso, warum das Word-Makro die eigentlich physisch inexistente Font auflisten und anzeigen (!) konnte..??? :confused:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen