1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Format bei Platte mit Partition, wie??

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Holtie!, 6. Januar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Holtie!

    Holtie! Kbyte

    Registriert seit:
    2. Januar 2004
    Beiträge:
    137
    Hallo an Alle!

    Ich möchte meinen Zweitrechner, einen der ersten Aldi PC?s mit 350 MHZ Mainboard und 64 MB RAm neu einrichten und mit Windows 98 bestücken.

    Ich weiß, das die Festplatte in C: und D: aufgeteilt ist.
    Partitioniert also. Jetzt wurde aber bereits Platte C: formatiert. Wie kann ich die Partition aufheben (ist das überhaupt sinnvoll??)und die Platte als nur C: laufen lassen?

    Wenn das nicht geht, oder unvorteilhaft wäre, so würde ich gerne wissen wie ich D: komplett bereinigt bekomme.

    Vielen DAnk!

    Gruß,
    Holtie!
     
  2. Profus

    Profus Guest

    Mindestanforderung weiß ich jetzt grad nicht, aber ich hab Win2k auf meinem alten Laptop laufen: 233Mhz und 128MB RAM. Der Systemstart braucht ein bisschen länger, aber danach läuft es flüssig. Habe auch schon von Leuten gehört die es auf einen 166er installiert haben und zufrieden sind.
     
  3. Holtie!

    Holtie! Kbyte

    Registriert seit:
    2. Januar 2004
    Beiträge:
    137
    Hallo,

    wieviel ist denn die Mindestanforderung für WINDOWS 2000? Ich kann diese Angabe nicht finden.
    Auf meinem aktuellen Rechner habe ich 512 MB RAM. Mehr wird ja meines Wissens auch nicht von Windows 2000 akzeptiert.
     
  4. Profus

    Profus Guest

    Win 2000 läuft locker auf der Kiste. Damit das arbeiten daran aber etwas angenehmer wird, würde ich den Arbeitsspeicher etwas erhöhen.
     
  5. Holtie!

    Holtie! Kbyte

    Registriert seit:
    2. Januar 2004
    Beiträge:
    137
    Hallo,

    die Sache mit dem fdisk ist ja super, kannte ich noch nicht!

    Also im Moment ist die Platte folgendermaßen partitioniert:

    C: 6 GB
    D: 2 GB

    Also habe ich ja insgesamt 8 GB zur freien Verfügung (Rechengenie) :p

    Sollte ich die Aufteilung so belassen?

    Laufen auch andere BS wie Windows 2000 auf der Kiste?

    DAnke!

    Gruß,
    Holtie!
     
  6. ProXtLiner

    ProXtLiner Byte

    Registriert seit:
    20. Dezember 2003
    Beiträge:
    54
    Hi @ll!

    Mein Vorschlag währe unter DOS die fdisk zu benutzen, dort kannst du alle deine Partitionen nachschauen, löschen, erstellen. 2 Partitionen wurde ich aber lassen, 1. Partition für OS, 2. für alles andere, denn wenn etwas an OS nicht stimmen sollte, kannst es noch mal installieren, dabei werden deine Daten auf D:\ nicht verloren gehen. Unter anderem kannst du in fdisk bei der erstellung neuer Partitionen diese auch formatieren.

    Cya
    :motz: :) :motz:
     
  7. mschuetzda

    mschuetzda Megabyte

    Registriert seit:
    5. September 2001
    Beiträge:
    1.131
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen