1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Format Fat32

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von WKus, 4. Mai 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. WKus

    WKus ROM

    Registriert seit:
    3. Mai 2003
    Beiträge:
    3
    hallo,
    ich habe folgendes problem:
    bei meinem Compaq Presario (Betr.Sys. Win98 ) ist 20Gb Festplatte eingebaut. Bei formatieren der der Festplatte habe ich NTFS gewählt. Dann wollte ich Win 2000 installieren. Der Computer ist abgestürz. Dann habe ich mit "fdisk" geübt usw.
    Auf jeden Fall der Compüter läuft jetzt mit original win 98 allerdings habe ich nur ca. 10 Gb zur Verfügung. der Rest ist nicht zu sehen. Wie kann ich die ganze Festplatte mit FAT32 formatieren. Mit PM 7.0 geht es nicht. Bitte um Hilfe
     
  2. WKus

    WKus ROM

    Registriert seit:
    3. Mai 2003
    Beiträge:
    3
    danke sven. es hat geklappt.
     
  3. WKus

    WKus ROM

    Registriert seit:
    3. Mai 2003
    Beiträge:
    3
    danke sehr für das info. Ich melde mich nach der Testphase.
    WKus
     
  4. Rattiberta

    Rattiberta Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    22. März 2003
    Beiträge:
    5.526
    Tja ! Das klingt deutlich einfacher ! Ich sollte mich vielleicht doch näher mit den neueren Windowsversionen und deren Fähigkeiten beschäftigen ! :)

    MfG
     
  5. s-v-e-n

    s-v-e-n Kbyte

    Registriert seit:
    9. April 2003
    Beiträge:
    173
    naja, er wollte ja formatieren... also: fdisk... unterstützung für ntfs aktivieren... alle partitionen löschen (erweiterte und primäre), neu erstellen und dann mit Format c: formatieren...

    CU
    Sven
     
  6. Rattiberta

    Rattiberta Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    22. März 2003
    Beiträge:
    5.526
    NTFS in Fat32 umzuwandeln geht erst mit PM 8.0.

    Es gibt aber noch einen anderen, zugegebenermaßen etwas komplizierten Weg:
    Wenn Du einen DSL Internetanschluß hast, lade Dir bei www.linuxiso.org die erste Mandrake 9.1 CD herunter, schreibe die CD, starte die Linuxinstallation und wandle die NTFS in eine Linuxpartition um. Diese kannst Du dann mit PM wieder in Fat32 umwandeln.

    MfG
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen