1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Format von Excel Datumsfunktionen?

Dieses Thema im Forum "Office-Programme" wurde erstellt von DaeRol, 19. November 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. DaeRol

    DaeRol ROM

    In Excel gibt es die Datums-Funktionen, mit deren Hilfe man aus einer Zelle automatisch den Tag, den Monat oder das Jahr ziehen kann. Ich möchte diese Funktionen dazu nutzen, einen String zu basteln in der Form yymmtt. Da beginnt das Problem: Steht beispielsweise in Zelle A1 ein gültiges Datum und man setzt die Funktion

    "=Jahr(A1) & Monat(A1) & Tag(A1) "

    ein, dann ist das Jahr immer vierstellig und Tag und Monat sind je nach Wert ein- oder zweistellig. Ich brauche aber immer dieselbe String-Länge.

    Gibt es eine Möglichkeit, in diesen Funktionen ein Format festzulegen, z.B. zweistellig mit führender Null, so dass ein String wie "031105" entstehen kann?

    Vielen Dank für jeden Beitrag!
    Viele Grüße,
     
  2. DaeRol

    DaeRol ROM

    Ich verneige mich ehrfurchtsvoll!
    Mein Problem ist gelöst - vielen Dank!!!

    Gruß aus Seukendorf
     
  3. DaeRol

    DaeRol ROM

    Hallo Kukkuck,
    ich habe mich offensichtlich falsch ausgedrückt. Ich will ein Textstring erzeugen, das heißt, das Format der Zielzelle ist zwingend ein Textstring. Der genauere Hintergrund ist die automatisierte Erstellung einer Rechnungs-Nummer aus einem Datum.

    Beispiel: Datum einer Rechnung der Firma Müller (A1) ist der 05.06.03 und steht in einer Zelle (A2) mit beliebigem Datums-Format. Jetzt soll über eine Zellenformel (nicht ein Makro!!) folgende Rechnungs-Nummer ermittelt werden:

    MÜ030605-01

    Mit der Zellenfunktion
    =links(A1;2) & Jahr(A2) & Monat(A2) & Tag(A2) & "-01"

    kommt man fast hin, nur dass das Ergebnis so aussieht:

    MÜ200365-01

    Problem: Das Jahr ist vierstellig und Monat und Tag sind einstellig. Genau hier möchte ich bei der Verwendung der Datumsfunktionen auf 2 Stellen für Jahr, Monat und Tag reduzieren. Das wäre meine Frage gewesen. Dazu müsste man in irgendeiner Form den Funktionen Format-Vorgaben mitgeben können und genau das weiß ich nicht, ob das geht.

    Danke für den Beitrag.
    DäRol
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen