1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Formatieren der Festplatte dauert zu lange

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Schneidi, 5. Oktober 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Schneidi

    Schneidi Byte

    Registriert seit:
    6. Oktober 2002
    Beiträge:
    29
    Hallo miteinander!
    Folgendes Problem habe ich: Auf dem Notebook einer Bekannten lief von einem Tag auf den anderen das Win XP nicht mehr. Da mithilfe der Win XP-CD die Wiederherstellung und auch die Neuinstallation nicht klappte (hier wurde die Meldung gezeigt, dass Setup den Ordner ..\security nicht erstellen konnte), unternahm ich den Versuch, die Platte (40 GB) mit FORMAT C: neu zu formatieren. Das klappte auch nicht, da die Formatierung bei 66% über einen ganzen Tag verharrte. Mit Hilfe einer PC-Welt-Notfall CD konnte ich C: löschen und es gelang mir dann XP-Setup zu starten. Hier erstellte ich zwei Partionen und installierte XP. Im Nachgang wollte ich nun die erweiterte Partition (ca.18 GB), da noch unformatiert, mit Win XP- Datenträgerverwaltung mit NTFS formatieren ... das dauert nun bereits so um 12 Stunden, Stand ist seit 10 Stunden bei 30% ! Woran kann das denn liegen? Kann mir da jemand helfen?
     
  2. sinus

    sinus Megabyte

    Registriert seit:
    24. August 2002
    Beiträge:
    1.447
    Überprüfe die Festplatte mit dem Herstellertool (der Platte). Wenn das sauber läuft, kannst Du mit diesem Tool eine Low Level Formatierung durchführen. Damit erreicht das Laufwerk den Status "fabrikneu" und es werden die Ersatzspuren neu zugewiesen.
    Wenn diese Roßkur ohne Probleme lief, sollte die Neuinstallation von Win XP keine Probleme machen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen