1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

formatieren geht nicht

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von bracket2k, 16. Mai 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. bracket2k

    bracket2k Byte

    Registriert seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    41
    Hi Leute,
    hab einen alten PC geschenkt bekommen , und wollte jetzt die Festplatte formatieren....
    Hab die Windows ME CD eingegelegt , und starte von cd....irgendwann bin ich dann in DOS drin , doch wenn ich dann "format c:" eingebe, sagt er nur "flascher parameter" oder so ähnlich...Gibt es da noch andere Befehle oder mach ich irgendetwas falsch ?

    Greetz
     
  2. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Ist die Platte denn überhaupt partitioniert? Wenn es keine Partition c: gibt kann man die auch nicht formatieren.

    Starte einfach fdisk, dann siehst du wie und ob die Platte partitioniert ist.
     
  3. bracket2k

    bracket2k Byte

    Registriert seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    41
    doch doch , die platte ist partitioniert....hab fdsik auch gestartet und die partition gelöscht , und wieder erstellt....aber es geht nicht...
     
  4. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Kann man mit der Me-CD nicht einfach im Laufe der Installation die Festplatte formatieren? Also nicht im DOS-Modus mein ich.

    Du könntest es auch mal mit einem anderen Boot-Medium versuchen. Win98-Startdiskette oder Knoppix-CD zum Beispiel.
     
  5. Winnie The Pooh

    Winnie The Pooh Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. September 2004
    Beiträge:
    3.247
    Es muß schon eine (aktive!) Partition vorhanden sein, auf die Windows installiert werden kann,
     
  6. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Aber die kann man doch bestimmt vom Setup anlegen lassen. Bei Win98, Win2000 und WinXP geht das doch auch. Warum sollte das bei Me nicht funktionieren?
     
  7. P.A.C.O.

    P.A.C.O. Ex-Foren-Bulle

    Registriert seit:
    9. Juli 2002
    Beiträge:
    19.129
    weil der FORMAT befehl warscheinlich nicht im hauptverzeichnis der CD ist. bei 98 ist es in X:Windows/Command. musst erst dahin wechseln, dann format c: eingeben.


    (angaben wie immer ohne gewähr)
     
  8. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    @ fidel_castro & Winnie The Pooh
    Also ich hab das grad mal mit Win98 an meiner DOS-Box durchgespielt. Wenn es keine Partitionen gibt erstellt das Windows-Setup selbst eine, es folgt ein Reboot, das Setup fornatiert anschließend die Partition und die Installation beginnt. Das ganze läuft (fast) automatisch in der Setup-Oberfläche, man muss nicht ins DOS.


    Ich kann mir nicht vorstellen dass das bei Me soviel anders sein soll. Das müsste doch genauso einfach gehn. Leider hab ich keine Me-CD da, sonst würd ich das mal selbst ausprobiern.
     
  9. apollogo

    apollogo Kbyte

    Registriert seit:
    1. Februar 2005
    Beiträge:
    322
    Bin mir nicht sicher (habe ME vor 5 Jahren gehabt). Musst du nicht "format c:\" statt "format c:" eingeben? Die Partition muss auch vorher Partionert und C: aktiviert werden.

    Mit der SetUp Oberfläche klappt das nicht!
     
  10. bracket2k

    bracket2k Byte

    Registriert seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    41
    Hab jetz in DOS den Windows Ordner manuell gelöscht, darauf hin kam bei der installation auf einmal ein menüeintrag formatieren, und nu geht es ;)

    Aber trotzdem danke


    greetz
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen