1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Formatieren Samsung SP2014N 200GB

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von alwe, 28. Juni 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. alwe

    alwe ROM

    Registriert seit:
    28. Juni 2005
    Beiträge:
    7
    Hallo Forum!

    Ich habe mir letztens eine nagelneue 200GB-Festplatte Samsung SP2014N gekauft, sie in meinen Rechner (Medion vom MediaMarkt) eingebaut.
    Soweit alles gut. BIOS hat sie gleich erkannt, alles bestens.

    Windows (XP Professional) hat von sich aus nichts erkannt, die Platte ist aber in der Computerverwaltung eingetragen.
    Hab ich sie also fix partitioniert. Ging gut. Dann wollt ich die Partition formatieren. Ganz zum Schluss der Formatierung kommt die Meldung: "Formatierung nicht fehlerfrei beendet", oder so ähnlich. Jedenfalls ging's formatieren nicht. :aua:

    Inzwischen hab ich so ziemlich alles probiert, ob logisches Laufwerk oder Primärpartition über die gesamte Festplattengröße oder nur ein kleiner Teil. Nichts lässt sich formatieren.

    Was könnte ich da noch tun?
     
  2. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Welchen ServicePack hat dein WinXP denn?

    Und wie siehts mit EnableBigLBA aus?

    In welchem Dateisystem versuchst du zu formatieren?
     
  3. alwe

    alwe ROM

    Registriert seit:
    28. Juni 2005
    Beiträge:
    7
    Ich hab SP2. Von dem anderen hab ich noch nie gehört.
    Ich hab die Festplatte aber auch schon im "32GB-Modus" eingebaut und so lässt sie sich auch nicht formatieren.
    Das einzige Datesystem das mich Windows lässt ist NTFS.
     
  4. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Klick auf den Link...


    Ist die Platte hardwareseitig in Ordnung? Prüfen mit dem Diagnosetool des Plattenherstellers.
     
  5. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Deswegen solltest du ja auch den Artikel lesen...
    http://support.microsoft.com/default.aspx?scid=kb;de;303013

    und den Wert in der Registry überprüfen (EnableBigLBA). Dann hier nur posten, Wert ist gesetzt oder ist nicht gesetzt.

    Wolfgang77
     
  6. alwe

    alwe ROM

    Registriert seit:
    28. Juni 2005
    Beiträge:
    7
    Das sollte doch mit SP2 eigentlich automatisch aktiv sein, oder?

    Diagnose kann ich machen. Dauert aber. Ich bin noch im Büro!
     
  7. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Ja, aber manchmal funktioniert das nicht. Deshalb sollst du ja nachsehn...


    Lass dir Zeit, wir laufen nicht weg. ;) :D
     
  8. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Poste auch welcher Medion Rechner / Board das ist, bzw. überprüfe ob das BIOS wirklich für 200 GB Festplatten ausgelegt ist. Irgendetwas stimmt da nicht wenn wir davon ausgehen dass die Festplatte nicht defekt ist.

    Wolfgang77
     
  9. alwe

    alwe ROM

    Registriert seit:
    28. Juni 2005
    Beiträge:
    7
    So, bin jetzt zu Hause.
    Fakt1: Mein BIOS kann nur Festplatten bis 136GB.
    Fakt2: Der Samsung Disk Manager hatte kein Problem damit die Festplatte zu formatieren, aber Windows sagt: "Die Datei oder das Verzeichnis ist beschädigt und kann nicht gelesen werden"
    Der Rest: Moment!
     
  10. alwe

    alwe ROM

    Registriert seit:
    28. Juni 2005
    Beiträge:
    7
    Die Version der atapi.sys passt auch.
     
  11. alwe

    alwe ROM

    Registriert seit:
    28. Juni 2005
    Beiträge:
    7
    Ich hab mir gerade ein BIOS-Upsate von der Medion-Seite runtergeladen. Das werd ich jetzt mal ausführen.
     
  12. alwe

    alwe ROM

    Registriert seit:
    28. Juni 2005
    Beiträge:
    7
    So, nach eine BIOS- und einem Intel-Chipsatz-Update funzt jetzt alles. Danke euch für eure Denkanstöße und eure Mühen!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen