Formatieren unter WinXP

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von nemoegosum, 15. Mai 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. nemoegosum

    nemoegosum Byte

    Ich will meine Festblatte 120GB NTFS-formatiert formatieren.
    Wie geht des ohne Dos-Modus?
    (Ich hab winXP)

    Danke schonmal für die Antwoten
     
  2. nemoegosum

    nemoegosum Byte

    Meine Meinung ist nun Mal, dass WinXP Home Edition nicht so gut ist wie Win 98
    und soweit ich weiß darf man in diesem Forum seine Meinung vertreten?

    Gruß NES
    [Diese Nachricht wurde von nemoegosum am 18.05.2003 | 11:54 geändert.]
     
  3. Plinius

    Plinius Viertel Gigabyte

    Du kennst den "alten" Recken nicht - um es einmal antiquiert auszudrücken. Ich gab ihm 3 Wochen auf 1000. :):)
     
  4. Plinius

    Plinius Viertel Gigabyte

    <I>(man sollte des bei winXP ja nicht erwarten)</I>

    Ich bin nicht Anwalt von Microsoft, aber: Du maßt dir hier ein Urteil an, zu dem du offensichtlich nicht fähig bist.

    salve
     
  5. nemoegosum

    nemoegosum Byte

    muss halt mal rumprobieren ;-)

    Danke an alle
     
  6. nemoegosum

    nemoegosum Byte

    Geht nur bei ProfesionallEdit. ?????
     
  7. Plinius

    Plinius Viertel Gigabyte

    Schon mal mit WinXP versucht?

    http://www24.brinkster.com/thorsten123/faq/partitionieren/win2000/
     
  8. nemoegosum

    nemoegosum Byte

    Ähhhh geht des wa ihr da sagt auch mit ner RecoveryCD von Fujitsu?
     
  9. nemoegosum

    nemoegosum Byte

    Ich hab leider kein Partitionsprogramm für blatten mit 120GB ;-(

    Kennt jemand eins (ev. shareware, oder Freeware ****träum****)

    Gruß NES(NemoEgoSum)
     
  10. nemoegosum

    nemoegosum Byte

    Ok ich hab meine XP-CD-Rom noch wusst blos nicht so genau wie des mit dem formatieren steht. Aber wenn des so einfach geht......... (man sollte des bei winXP ja nicht erwarten)

    Danke
     
  11. Plinius

    Plinius Viertel Gigabyte

    Wusste nicht, dass du die Frakturschrift brauchst.......
     
  12. lpofo

    lpofo Byte

    Wenn er wieder NTFS will, dann wird er auch Windows NT / 2000 oder eben XP installieren wollen. Wenn er kein entsprechendes Installationsmedium mehr hätte, würde es ihm doch nichts nützen, eine NTFS-Partition zu errichten.
    [Diese Nachricht wurde von lpofo am 15.05.2003 | 15:12 geändert.]
     
  13. lpofo

    lpofo Byte

    AFAIK ist die NTFS-Unterstützung von Linux noch nicht so toll, insofern ist Linux nicht das beste Betriebsystem, um NTFS-Partitionen einzurichten. Was hast du konkret gegen die XP-CD, nochdazu weil du sie ohnedies zum Einrichten des Betriebsystemes brauchen wirst?
     
  14. Plinius

    Plinius Viertel Gigabyte

    Ist dir die XP-CD abhanden gekommen?;)
     
  15. Du willst deine Festplatte neu im NTFS-Format formatieren? Dann leg einfach die WinXP-CD ein und starte deinen Rechner neu. Vor der Installation kannst du dann deine Festplatte formatieren.
     
  16. Plinius

    Plinius Viertel Gigabyte

    Zusatz zu Ipofo:

    Wenn du schon dabei bist, dann spendier deiner 120 GB Platte mehr als eine Partition.
     
  17. nemoegosum

    nemoegosum Byte

    In der PCW war mal so ne Knoppix cd geht dess mit der?
     
  18. lpofo

    lpofo Byte

    Mit einem Betriebsystem, dass du von irgendeinem anderen Medium startest, als von der Festplatte und dass das von dir gewünschte Dateisystem einrichten kann.

    Beispiel:
    - Windows XP Setup von der XP - CD-ROM starten, die Partition löschen und eine neue anlegen

    mfg, Fritzi
     
  19. nemoegosum

    nemoegosum Byte

    Ja und ich hab nur eine Partition
     
  20. Plinius

    Plinius Viertel Gigabyte

    Du meinst jene Platte (Partition) auf der das Betriebssystem drauf ist?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen