1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Formatieren

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von puma0007, 23. Februar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. puma0007

    puma0007 Byte

    Hallo an alle!
    Ich möchte mein c-laufwerk formatieren und brauche dazu einige tips: wo und wie erstelle ich am besten sicherungsdateien, wie kann ich gewisse einstellungen auch nachher beibehalten, wie erhalte ich meine e-mails und kontakte von outlook? Bin auch für weitere tips dankbar :-)
     
  2. Ossian

    Ossian Kbyte

    @ Dampfwallze

    ******* :no: :bömo: :motz:

    ;)
     
  3. Dammpfwallze

    Dammpfwallze Megabyte

  4. Gast

    Gast Guest

    !
    Dafür brauche ich nur ca. 1Stunde maximal, kpl. mit fast allen Einstellungen und der gesamten Software!
     
  5. Dammpfwallze

    Dammpfwallze Megabyte

    Ich hab sogar nur 5 GB für XP

    Gruss Mario
     
  6. wu-wolle

    wu-wolle Halbes Gigabyte

    Ich hab für meine C 7GB. Auf dieser ist dann aber natürlich nur Windows drauf...
    10GB sind i.O.
     
  7. puma0007

    puma0007 Byte

    danke, folgende zusatzinformationen: pentium 4, ntfs, widows xp, office version 5.1.2600 + Service Pack 1, 2 partitionen (10 und 50 GB), partition magic 7.0. Wie sicher sind dateien, wenn ich sie während der formatierung auf die 2. partition speichere? soll ich die partitionen auch abändern, 10 GB scheint mir für das c-laufwerk etwas klein?
    mfg puma
     
  8. wu-wolle

    wu-wolle Halbes Gigabyte

    Alle Datei auf CD bzw. DVD brennen... (Dokumente, Bilder, MP3s....)
    Die Kontakte kannst du z.B. exportieren und dann ebenfalls brennen und dann beim neuen System wieder importieren (genauso mit den Favoriten)....

    Software wirst du alles wieder neu machen müssen... Genauso schaut es mit den Einstellungen aus... (z.B. in der Regestry...etc....)...

    Solltest dir schon ein Wochende Zeit nehmen... Ich hab letztens für die Aufsetzung eines neuen Systems (mit der ganzen Software + "Feintuning") circa 6 Stunden am Stück gebraucht....

    Gruß
    wolle
     
  9. mschuetzda

    mschuetzda Megabyte

    Betriebssystem ?
    Laufwerke ? (Art, Größe, Partitionen, Filesystem)
    Welche Office und sonstige wichtige Programme ? (deren Daten gerettet werden sollen)
    Outlook-Version ?
    Schon Backup-/Image-Software vorhanden ?
    Partitionmanager vorhanden ?

    Ich stelle die Fragen nur, damit nicht gleich die Antworten mit den Glaskugeln und www.hellsehen.de kommen :D
    mfg
    mschue
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen