Formatierung mit Diskette

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von JojoKoester, 23. Mai 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. JojoKoester

    JojoKoester Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    13. Dezember 2003
    Beiträge:
    547
    Hallo,

    kennt jemand ein Programm oder eine Datei, die ich auf Diskette kopieren kann die dann den Rechner formatiert. Also, ich stelle mir das so vor, dass ich die Diskette in einen Computer rein stecke, starte und der dann automatisch formatiert wird.

    Ich habe hier 20 Firmenrechner stehen, die formatiert werden müssen. Deshalb frage ich nach so einer alternative, da es sonst recht mühsam wird. Ich kenne zwar auch schon die Startdisketten von Partition Magic ect. aber da muss man wieder rum viel klicken.

    Einfach reinschieben, starten, formatieren, diskette raus und fertig. :)


    Gibt es so was, oder auch so etwas ähnliches. Wäre über Hilfe sehr dankbar!

    Mfg
    JojoKoester
     
  2. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Nimm ne normale Win98-Startdiskette und schreib in die autoexec.bat als letzte Zeile den Aufruf format c: rein.

    Aber schau mit format /? erst nach welcher Schalter format auch gleich starten lässt, denn nur format c: fragt ja erst nach.

    Und falls die Firmenechner NTFS-Partitionen haben dann kommst du mit format nicht weit, aber probiers mal mit fdisk. Wobei ich grad net weiß ob das Schalter hat fürs automatische Löschen von Partitionen.
     
  3. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Kommando zurück... :(
    Offenbar hat die format.com auf der Win98-Startdiskette keinen Schalter um die Ja/Nein Abfrage zu unterdrücken.
     
  4. JojoKoester

    JojoKoester Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    13. Dezember 2003
    Beiträge:
    547
    ok, die Ja/nein abfrage wäre ja noch nicht einmal so schlimm.

    Aber erstmal an eine WIndows 98 Startdiskette dran kommen! Geht das auch mit einer Windows XP Diskette?
     
  5. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Wenn sonst nix is: http://www.bootdisk.com/



    Viel Spaß beim Diskwechsel. Das is en 6er-Pack: http://support.microsoft.com/?kbid=310994
     
  6. JojoKoester

    JojoKoester Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    13. Dezember 2003
    Beiträge:
    547
    ach du schande... :bse: :bse: :bse:


    dann werde ich mal deine adresse ausprobieren. Danke schonmal!!
     
  7. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Hi!

    Die Geschichte mit dem automatischen Formatieren würde ich auch aus Sicherheitsgründen unterlassen: Stell Dir vor, es nimmt jemand die Diskette und stopft sie vor dem Starten des Servers in dessen Floppy-Laufwerk....

    Da kannst Du dann anschließend Deine Papiere abholen.

    MfG Raberti
     
  8. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Jeder der einen Server mit einer eingelegten Diskette startet die er irgendwo gefunden hat gehört gefeuert, nicht derjeniger der die Diskette hat rumliegen lassen. ;) :D
     
  9. JojoKoester

    JojoKoester Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    13. Dezember 2003
    Beiträge:
    547
    das ist wahr!

    Es würde aber glaube ich lustig sein, wenn das irgenteinem Unternehmen passieren würde. Alle Kundendaten, Unterlagen einfach alles! Totale Horrorvorstellungen hier :eek:
     
  10. HSchnetter

    HSchnetter ROM

    Registriert seit:
    28. Mai 2004
    Beiträge:
    3
    wo gibt es einen Firmenserver auf dem kein tägliches Backup gemacht wird;
    das Ganze ist eine sehr theoretische Diskussion

    Horst
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen