1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Formatierung "verschwunden"

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Morgoth_Bauglir, 15. Januar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Morgoth_Bauglir

    Morgoth_Bauglir ROM

    Registriert seit:
    28. Juni 2003
    Beiträge:
    7
    Ich hab folgendes Problem: Ich habe zwei Festplatten, von denen die eine als Systempartition und die andere einfach als Datenspeicher dient. Nun habe ich erstere formatiert und Windows XP neuinstalliert, die zweite wurde nicht verändert. Nun aber kann ich nach der Neuinstallation auf diese nicht mehr zugreifen, stattdessen kommt der Hinweis, der Datenträger sei nicht formatiert. Das wirkt aber wie ein schlechter Witz, da dieser zuvor seit geraumer Zeit als voll funktionsfähiges, NTFS-formatiertes Speichermedium diente. Kann ich die Daten darauf irgendwie noch retten? Wäre enorm wichtig, da ich dort eigentlich alles relevante für die Formatierung der ersten HD zwischenlagerte. Habe auch schon einiges probiert, etwa den PC Inspector File Revovery, aber der findet überhaupt nichts. Brauche also dringends Hilfe! Danke..
     
  2. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    Geh mal in Systemsteuerung -> Verwaltung -> Computerverwaltung, und da dann in Datenträgerverwaltung!
    Da kannst du schauen ob deine Partition noch existiert oder nicht! Wenn sie noch da ist, will XP aus irgend einem Grund nicht drauf zugreifen, aber deine Daten wären noch da! In dem Fall kannst du die Platte in einen anderen Rechner hängen, deine Daten von da nochmal sichern (zb. brennen etc.), dann die Platte formatieren! Und danach kannst du sie wieder in den ursprünglichen PC hängen, solltest Zugriff haben und kannst die gebrannten Sachen zurückspielen!

    Wenn in der Datenträgerverwaltung deine Partition nicht drinsteht, ist sie wohl wirklich abgeschossen worden, warum auch immer! :rolleyes:
     
  3. Morgoth_Bauglir

    Morgoth_Bauglir ROM

    Registriert seit:
    28. Juni 2003
    Beiträge:
    7
    Ok, in der Datenträgerverwaltung ist das Laufwerk mitsamt einer angeblich fehlerfreien und 100% leeren Partition drinnen, allerdings keine Angabe beim Dateisystem. Testdisk findet eine Partition, die aber merkwürdigerweise als FAT32 angegeben wird. Und zwar steht folgendes:
    test_FAT: Boot sector doesn't have the endmark 0xAA55
    1 * FAT32 LBA 0 1 1 4110 254 63 66043152 (das zweimal untereinander)
    hab dann mal Photorec von Testdisk laufen lassen und damit einen Grossteil der Bilder wiederherstellen können (das war schon mal ganz wichtig, danke!). Und das beweist ja, dass die Daten an sich vorhanden und zugänglich sein müssen. Gibt es also noch eine ähnliche Möglichkeit, auch den Rest der Daten oder zumindest einen Teil davon auch zu retten bzw. lässt sich das evtl. auch mit Testdisk machen (habe da die weiteren Optionen nicht so recht verstanden und will lieber nichts ausprobieren, das sich am Ende als schädlich erweist)?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen