1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Fotodrucker gesucht

Dieses Thema im Forum "Multifunktionsgeräte, Drucker, Scanner" wurde erstellt von golf4cabrio, 3. August 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. golf4cabrio

    golf4cabrio Byte

    Registriert seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    24
    Hallo Leute!

    Ich suche dringend einen Fotodrucker, der eben Fotos in super Qualität ausdrucken kann. Da ich in nächster Zeit sicher einige Fotos machen werde (vom Kleinen) will ich diese nicht immer ausdrucken lassen, sondern es selber machen.

    Besitze zur Zeit einen HP PSC 1200 ... der ist zum Fotos drucken nicht wirklich geeignet, zwar auch schön, aber wenn man genau hin sieht, dann merkt man den Unterschied schon.

    Wäre super wenn die Experten unter euch mir Tipps geben könnten.

    Vielen Dank
     
  2. Hoshy

    Hoshy Kbyte

    Registriert seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    131
    Das kommt wohl darauf an, wieviel Du ausgeben willst.

    Gute Qualität und niedrige Unterhaltskosten weisen die PIXMA IP4000 und IP5000 von Canon auf, sind aber keine reinen Fotodrucker. Kosten ca. 100.- für den 4000er und 140 für den 5000er.

    Einsteiger-Fotodrucker ist der Epson Stylus Photo R-300, Anschaffungspreis ca. 100.- und noch annehmbar bei den Unterhaltskosten.

    Edit: Hab' Dir 'ne PN geschickt...
     
  3. golf4cabrio

    golf4cabrio Byte

    Registriert seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    24
    Ich glaube ich werd mich für den HP Photosmart 8450 entscheiden, scheint ein super Drucker zu sein. Ich kann mit dem doch auch normal drucken oder, das heisst, müssen keine Fotos sein?
     
  4. Hoshy

    Hoshy Kbyte

    Registriert seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    131
    Klar kann der auch Text drucken, aber Du musst Dir darüber im Klaren sein, dass die Qualität der Text-Ausdrucke nur durchschnittlich sein wird. Schwerpunkt dieser Drucker sind halt Grafik- und Fotodrucke.

    Ausserdem sind die Seitenkosten mit über 1 EUR sehr hoch...naja, typisch HP eben :(
     
  5. Druckeronkel

    Druckeronkel Byte

    Registriert seit:
    10. Juli 2005
    Beiträge:
    16
    Hallo golf4cabrio

    ich kann dir den Canon Pixma iP4000 empfehlen, macht grandiose Fotodrucke kostet wenig und der Unterhalt ist Mini(im gegensatz zu HP , bekommst du die Patrone ab 1,70 Euro
    Testberichte gibts auf Druckerchannel.de

    Gruss D.O
     
  6. tuni

    tuni Kbyte

    Registriert seit:
    25. September 2002
    Beiträge:
    163
    Naja grandios halt ich für stark übertrieben.Der HP ist einer der der besten Fotodrucker und mit Abstand besser und druckt aufgrund der Graupatrone auch Klasse S-W Fotos.Der Spass ist allerdings nicht ganz billig eine A4 Farbseite kostet wohl etwas über 1 €.Fotodrucker sind aber im allgemeinen im Unterhalt recht teuer.
    In der Grundausstattung mischt er das Schwarz aus den Farben und deshalb ist der Texdruck nicht sehr berauschend.Mit der optionalen pigmentierten Schwarzpatrone druckt er aber HP typisch 1A Text.
    Vielleicht solltest du dir mal den R800 von Epson angucken.Die Fotos sind noch etwas besser und die Kosten etwas niedriger.Zudem sind die Ausdrucke Wisch-und Wasserfest.
     
  7. golf4cabrio

    golf4cabrio Byte

    Registriert seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    24
    Vielen Dank für die vielen Antworten, haben mir echt sehr geholfen.
    Habe mich jetzt aber trotzdem für den HP 8450 entschieden - ich glaube das war auch eine gute Wahl, trotz der hohen Patronen- und Anschaffungskosten.

    DANKE noch mal :)
     
  8. Mobile-Freak

    Mobile-Freak ROM

    Registriert seit:
    15. August 2005
    Beiträge:
    2
    Ich bin im Moment auch auf der Suche nach einem guten Foto-Drucker.

    Ich habe zurzeit einen Lexmark X1160, mit dem sind Fotos allerdings reine Tinten- und Papierverschwendung, denn die Farben sind nicht wirklich kräftig, die Bilder sind teilweise unscharf und es sind übers ganze Bild kleine Farbtupfer verteilt (meist so rote Punkte).

    So machts echt keinen Spaß mehr, zumal so eine Patrone auch über 15€ kostet (habe zwar ein geeignetes Nachfüllset gefunden, aber so kanns net weitergehen).

    Ich würde jetzt gerne mal wissen, wie es bei den Canon Pixma und beim Epson Stylus ist mit der Druckqualität.

    Sind die Fotos annährend so gut wie die guten alten Papierbilder vom Fotoladen? Oder hat man auch bei guten Druckern die Farbpunkte auf dem Foto?
     
  9. com-posti

    com-posti Kbyte

    Registriert seit:
    9. Oktober 2001
    Beiträge:
    177
    @ Mobile-Freak,

    besitze schon seit fast 2 Jahren den Stylus Photo 925 von Epson. Habe damit bereits weit über 1000 Fotos gedruckt. Bin mit diesem Drucker restlos zufrieden. Günstige Patronen gibts bei druckerzubehoer.de.

    Wolfgang
     
  10. bitseller

    bitseller ROM

    Registriert seit:
    17. August 2005
    Beiträge:
    1
    So geht es mir auch grad dass ich einen fotodrucker suche, aber dieser sollte recht günsitg sein.

    Wie ist den der Samsung SSP-2020R???der kostet halt nur 149 EUR Der verwendet Thermosublimation?? Ich kenn das nur noch Rechnungen im schwarz-weiß-Verfahren.

    hat da jemand Ahnung??

    thx bitseller
     
  11. Hoshy

    Hoshy Kbyte

    Registriert seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    131
    Ich hab' mir mittlerweile einen Epson R200 zugelegt, hat mich bei amazon inkl. USB Kabel + Versand 90 EUR gekostet. In der engeren Wahl waren auch noch der R300 und Canons IP4000 und IP5000. Wichtig dabei: Ich wollte ihn auch nur als reinen Fotodrucker nutzen, keine Texte damit drucken!

    Vom Preis her gesehen war der R200 der günstigste der genannten Drucker, ausschlaggebend für den Kauf war aber, dass er lt. diverser Tests bessere Fotos macht als die Canon Drucker. Na gut, hat ja auch zwei Farben mehr als die Canons :rolleyes:

    Im direkten Vergleich mit einem Fotodruck schneidet der R200 gegenüber dem IP5000 (eines Arbeitskollegen) besser ab, obwohl die Qualität des IP5000 schon ziemlich gut ist.

    Von den Druckkosten her ist er (mit guten, kompatiblen Tinten) etwas teurer als der Canon, aber das war es mir wert, weil die Qualität der Fotodrucke besser ist.

    Ach ja, CDs/DVDs bedrucken kann er natürlich auch und der Unterschied zum (teureren) R300 ist, dass man keine Digitalkamera anschliessen oder Speicherkarten direkt einschieben kann...aber das brauch' ich eh' nicht.
     
  12. Mobile-Freak

    Mobile-Freak ROM

    Registriert seit:
    15. August 2005
    Beiträge:
    2
    Also kann der Epson auch mit kompatiblen Tinten immernoch besser drucken als der Canon?

    Wie ist es eigentlich der Verarbeitungsqualität, hab mal gehört dass manch Epson oder Canon Drucker schnell kaputt ging, oder ist das nur so ein Vorurteil?

    Kann mal jemand ein Foto, das vom Epson R200 und vom Canon Pixma gedruckt wurde, einscannen, so zum qualitätsvergleich?
     
  13. Hoshy

    Hoshy Kbyte

    Registriert seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    131
    Das kommt natürlich immer auf die Tinte an, auch bei "Billigtinten" gibt es Unterschiede in der Qualität. Schau mal bei Druckerchannel.de in die Rubrik "Fototintendrucker" rein, da findest Du mehr Infos.

    Zur Haltbarkeit kann ich noch nichts sagen, weil ich meinen Drucker erst 2 Wochen besitze. Die Verarbeitungsqaulität ist ok, auf den ersten Blick klappert da nichts und obwohl das Teil ja eigentlich nur ein großer Plastikkasten ist, sieht er ganz ansprechend aus.

    Fotos kann ich jetzt nicht einscannen, da mein Kollege mit dem Canon Drucker seit heute in Urlaub ist, da müßtest Du noch etwas mehr als 'ne Woche warten. Aber von der Fotoqualität her halte ich den Epson für besser (nein, ich bin kein Epson-Anbeter :p ), dafür hat der Canon beim Textdruck ganz klar die Nase vorn. Aber das war mir egal, Texte druck' ich mit meinem Laserdrucker...
     
  14. sprinter_313

    sprinter_313 ROM

    Registriert seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    2
    ich kann dir nur den Canon 4000 oder 5000 empfehlen zusammen mit dem Fotopapier was Canon dafür vorschlägt bekommst du sehr gute Ergebnisse, nur habe ich festgestellt das Billigtinte sich nicht lohnt
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen