1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Fotos mit Grünstich/Druckkopfausrichtung

Dieses Thema im Forum "Multifunktionsgeräte, Drucker, Scanner" wurde erstellt von Profus, 24. Mai 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Profus

    Profus Guest

    Tach auch,

    habe ein kleines Problem mit meinem Drucker Canon S500.

    Ich habe Fotos ausgedruckt die einen ziemlichen Grünstich haben. Also hab ich ne Reinigung gemacht, einen Düsentest sowie das Bild zur Druckkopfausrichtung ausgedruckt... das sieht so <<KLICK>> aus.

    Wo liegt das Problem mit dem Rot (Magenta) bzw. was kann/muss ich tun damit das wieder in Ordnung kommt?

    Die Patronen sind original und nicht leer.

    MfG

    Edit: ach ja, ich habe seit einiger Zeit kaum mit Farbe gedruckt ... ist da vielleicht irgendwas eingetrocknet oder verklebt?
     
  2. Profus

    Profus Guest

    Danke für die Links. Werde mich da bei Gelegenheit mal einlesen.
     
  3. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
  4. Profus

    Profus Guest

    Alles sehr merkwürdig....

    aktueller Stand:

    Also ersteinmal sieht das ausgedruckte Bild für die Druckkopfausrichtung immer noch genauso aus wie vorher. Ich habe dann trotzdem einige Fotos ausgedruckt. Die Fotos die ich selber mit meiner Digicam gemacht habe, haben allesamt einen leichten bis starken Grünstich (je nach Fotopapier).
    Ich habe mir von dieser Seite dann mal ein paar Testbilder runtergeladen (Sonnenblumen und Farbleiste) und diese ausgedruckt - und was soll ich sagen - perfekte Qualität. Ohne irgendwelche Grünstiche oder sonstige Einbußen.

    Merkwürdiger Weise haben die Fotos von meiner Digicam (Nikon Coolpix 2000) auf dem Monitor keinen Grünstich, sondern nur bei dem gedrucktem Bild. Das war vorher nicht so....

    Irgendwie bin ich mit meinem Latein am Ende....
     
  5. Mobius

    Mobius Guest

    Gut, dann meld Dich !
     
  6. Profus

    Profus Guest

    Naja, besonders viel drucke ich eigentlich nicht....

    Habe jetzt den Druckkopf mit Alkohol (Isopropylalkohol) bearbeitet. Jetzt kommt gerade die zweite "Kur". Der reine Alkohol läuft schon fast so durch.... mal schauen wie das Ergebnis nachher ausschaut.
     
  7. Mobius

    Mobius Guest

    Also wenn Du viel druckst kann dieser auch verschlissen sein, die idee mit Alkohol in der Patrone ist nicht so gut, bau den Druckkopf aus und lege ihn in ein Glas mit Alkohol,ich würde Isopropanol verwenden, bekommst Du ind der Apotheke !
     
  8. Profus

    Profus Guest

    Hab mir überlegt mal reinen Alkohol in eine leere rote Patrone einzufüllen um damit mal einen Durchlauf zu machen....

    Spricht irgendwas dagegen?
     
  9. Profus

    Profus Guest

    Schnell den Kaufbeleg raussuch....

    22.05.2002

    also ziemlich genau 2 Jahre....
     
  10. Mobius

    Mobius Guest

    Hallo,

    wie alt ist der Druckkopf ?
     
  11. Profus

    Profus Guest

    Ich hab den Druckkopf jetzt auch schon mehrmal mit einem Alkoholtuch gereinigt ... bisher hat nix geholfen... immer noch das gleiche Problem...

    als nächstes werd ich mal die rote Patrone tauschen ... das hat schon mal geholfen...

    Wenn sonst jemand ne Lösung hat bitte melden...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen