1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

FP-Tausch, alt auf neu 1:1 klonen

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von kanuu, 25. Mai 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. kanuu

    kanuu Byte

    Registriert seit:
    4. August 2003
    Beiträge:
    37
    Verehrtes Forum,

    möchte alte Festplatte (40GB) durch neue, größere mit 80 GB ersetzen. Da diese aber noch funzt, soll alles komplett auf die neue übertragen werden.
    Bei mir läuft Win98.

    Welches Programm kann das preisgünstig erledigen,
    muß ich die neue dann vorher formatieren/partitionieren, werden die Lw-bezeichnungen (alte a b c, neue d e f) bei alleinigem Einsatz der neuen Platte neu vergeben, beide auf "Primary Master/Slave".....

    Habe mich umgeschaut und Möglichkeit mit Linux-CD "tomsrtbt" entdeckt, bei der ich nicht weiß, was ich davon haten soll.

    Danke im voraus
     
  2. pignix

    pignix Kbyte

    Registriert seit:
    11. September 2000
    Beiträge:
    244
    Hi,

    derzeit gibt es bei der Zeitschrift PC-Magazin 6/04 das Programm Paragon Drive Backup 6.o SE. Damit kannst Du Deine HD klonen und darüber hinaus ein Image anlegen und bei Bedarf wieder zurückspielen. Die Zeitschrift kostet 4,49 EURO.

    Gruß
    pignix
     
  3. Dammpfwallze

    Dammpfwallze Megabyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    1.322
  4. Döskopp

    Döskopp Kbyte

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    169
    Knoppix + DD
     
  5. Profus

    Profus Guest

    Wieso baust Du die Platte nicht einfach zusätzlich ein? Der Rechner läuft auch mit 2 Platten. Ausserdem hast Du dann noch mehr Speicherplatz und brauchst auch nichts klonen.....
     
  6. schipperke

    schipperke Megabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2000
    Beiträge:
    1.415
    es gibt noch eine einfachere Möglichkeit bei win98: DOS. Es sind keinerlei zusätzliche Programme nötig, DOS hat alles an Bord...
    LG
    gerd
     
  7. kanuu

    kanuu Byte

    Registriert seit:
    4. August 2003
    Beiträge:
    37
    Vielen Dank an Euch,
    werde es mit free HD-Clone zunächst versuchen, da ich es in den nächsten Jahren (hoffentlich) nicht mehr brauchen werde.
     
  8. henner

    henner Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2001
    Beiträge:
    2.888
    Hi!
    HD-Clone gibt's auch noch, ist für Private kostenlos, ich hab's neulich probert: ohne Probleme und schmerzfrei.
    Gruß
    Henner
     
  9. CaptainPicard

    CaptainPicard Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. Dezember 2003
    Beiträge:
    4.279
    Mir fallen da 3 (allerdings kostenpflichtige) Varianten ein, die ganz sicher (von mir jeweils schon benutzt) sind:

    1. Acronis True Image
    2. PowerQuestDriveImage
    3. Norton Ghost
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen