1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

FP-WesternDigital Caviar 181AA

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von hajo, 2. Dezember 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. hajo

    hajo Kbyte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    453
    Hallo,

    kann mir jemand die Pl-Paramter
    Cyl =
    Head =
    Sec =
    nennen?

    Im Internet habe ich nichts gefunden.

    Danke
    Hajo
     
  2. hajo

    hajo Kbyte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    453
    Danke für die Hilfestellung, aber:

    die Platte ist offensichtlich so fehlerhaft (nur softwaremäßig!) daß die WD-Data Lifeguard Tools die Bearbeitung ablehnen.
    Ich brauche also eine herstellerunabhängige SW, die eine 20GB-FP lowlevel-formatieren kann.

    Danke!
    Hajo
     
  3. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    7.656
    Nachtrag --- Nachtrag --- Nachtrag --- Nachtrag --- Nachtrag

    Ist zwar Russisch aber die Zahlen sind lesbar!
    http://www.nix.ru/autocatalog/wd/HDD181I_WD181AA_7585.html

    Gruß ... dieschi
     
  4. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    7.656
    http://www.westerndigital.com/support/download/index.asp

    Über obigen Link kommst Du zu den DataLifeguardTools!
    Mit diesen von WD für Ihre Platten zuständigen Tools kannst Du ALLE WesternDigital Festplatten Checken und Pflegen!

    Das Tool kann Dir auch alle Daten für die Platte auslesen!

    Es gab mal ne Site bei WD wo auch die alten Platten incl. der Spezifikationen aufgeführt waren (letzten Monat ging diese Site noch) Mittlerweile hat sich das aussehen der WD-site aber sehr verändert so das ich ebenfalls nichts gefunden habe um dir weiter zu helfen!

    Saug Dir die Tools - kopier sie auf ne Diskette und boote den Rechner damit!
    Etwas englischkenntnisse sind aber von Nöten!!!

    Gruß ... dieschi
    ----
    Erstellt auch für das PcWelt Forum:
    LiveHilfe (ProblemChat) & mehr ...
    http://www.dieschis-welt.de
     
  5. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo Hajo,
    die Platte scheint nicht sehr verbreitet zu sein - hab auch nichts gefunden. Kannst Du die Parameter nicht über die automatische Erkennung im BIOS erfahren. Eine 18GB Festplatte müsste doch in fast jedem Rechner laufen. Ansonsten gibt es bei WD eine Diagnosesoftware, die die gesuchten Daten auslesen müsste.
    MfG Steffen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen