1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

frage@alle overclocker

Dieses Thema im Forum "Hardware-Tuning" wurde erstellt von Poweraderrainer, 3. März 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    ich würde gerne wissen was ihr über elektromigration denkt

    ist euch das egal?
    seit ihr da vorsichtig?
    kennt ihr das überhaupt?

    bin mal gespannt, obs hier überhaupt overclocker gibt..;)
     
  2. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
  3. carlux

    carlux Megabyte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    1.105
    Das "Mosern" bezog sich darauf, dass hier im Forum mehrfach der Begriff der Elektromigration aufgetaucht ist, wobei auf Untersuchungen Bezug genommen wurde, die vor allem bei viel höheren Temperaturen durchgeführt wurden und imho vielleicht eine grundsätzliche Möglichkeit beschreiben, aber eben nicht ohne weiteres auf CPUs anwendbar sind Nach dem Motto "ab einer Erhöhung der Spannung auf 1,80 Volt wirds gefährlich".
    Und was ich meine:
    Würden die CPU-Entwickler das Problem der mit kleineren Strukturen vermehrt auftredenden Lecks in den Griff kriegen, bräuchte die CPU weniger Strom. Dann würde man vielleicht die Spannung von 1,3 auf 1,5 Volt erhöhen "müssen". Wäre die "Elektromigration" dann auch noch wichtig?
    Du hast mich gründlich missverstanden.
    Bei einer Lösung der Leck-Frage würde sich die Frage nach der Elektromigration wohl erst gar nicht stellen.

    Sorry, nichts für ungut.

    Carlux
     
  4. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    also was carlux meint für alle die sich das jetzt fragen hier ein bsp:

    ihr taktet einen 2500+ mit 2400MHz bei 1,9V....es könnte passieren, das die cpu irgendwann mit 1,9V nur noch bis 2300MHz geht und dann nur noch bis 2100MHz und irgendwann gar nicht mehr

    etwas einfach ausgedrückt;)
     
  5. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    @carlux

    ich kann jede frage stellen, solange sie in die rubrik passt... :spinner:


    was das problem mit den lecks angeht: du kannst ja selber einen thread aufmachen anstelle hier rumzumosern ich würde irgendwas verschleiern wollen oder irgendwovon ablenken :spinner:

    ob dir jmd darauf antwortet...unwahrscheinlich..weiß ja eh fast keiner hier was das is...:rolleyes:
     
  6. carlux

    carlux Megabyte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    1.105
    Habe zwar zu dem Thema schon mal meine Meinung gesagt, aber sei`s drum:
    Ich kenne nicht eine einzige wissenschaftliche Publikation, die sich mit der Frage der Elektromigration bei der Übertaktung von gängigen CPUs beschäftigt.
    Hier wird vorgegaukelt, dass die CPU eine "Embolie" erleidet;
    Friede ihrer Asche.
    Weit interessanter ist, und was so gerne verschwiegen, aber hier auch schon angeklungen ist, die Frage der Lecks (Transistor-Schalter schließt sich nicht mehr). Und eben da kostet es "Strom; und zwar mit 30-40%, je kleiner die Strukturen!
    Davon ablenken wollen, oder was soll die Frage?
     
  7. Tommek

    Tommek Kbyte

    Registriert seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    218
    eigentlich schon aber kam halt so :bet:

    Haste denn vieleicht paar gute Tipps
    wie ich mein System optimiren kann ??

    Ware Nett danke
     
  8. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    @ Tommek

    reicht nicht ein Thread in dem du postest :confused: :aua: :motz:
     
  9. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    lass alles so...die ram spannung kannst dua ber auch auf 2,6V stellen (DRam Voltage)
     
  10. Tommek

    Tommek Kbyte

    Registriert seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    218
    Nöööö

    Hab 512 ddr 400 Pc 3200 cl3 orig. Infineon
    Hohl mir aber morgen zjm Glück noch ein :D

    Mal ne weite Freg und zwar im Bios was sollte ch für Optimal einstellungen nehmen Bei der Stromversorgung und zwar hab ich da folgende Einstellungen

    Agp Clock Control entweden Manual oder Default da kann ich zwischen 66 - 120 wählen weiss aber nicht was das bedeutet :aua:

    Dann Agp Voltage Control Adjust entweder auf 1,5 V , 1,6 V oder 1,7 V immoment ist 1,6 eingestellt. Kann ich da was erreichen wenn ich den umstell wenn ja auf was umstellen.

    DRam Voltage Adjust entweder auf 2,5 V , 2,6 V oder auch 2,7 V ich hab immoment 2,7 V ist das Gut ??

    Un dich kann noch Pci Clock Auto Detect auf Enabled oder Disabled wählen. Was besser und was bedeutet das?

    Wäre echt Nett wenn mir einer die Fragen beantworten könnte:bet:
     
  11. L4le

    L4le Kbyte

    Registriert seit:
    30. Januar 2004
    Beiträge:
    249
    hat dein arbeitsspeicher 333 MHz ??? weil wenn ja und wenn dein Prozi 400 Mhz FSB hat wird dein Prozi vom Arbeitsspeicher ausgebremst :D
     
  12. Tommek

    Tommek Kbyte

    Registriert seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    218
    jaa ich weiss nicht aber manchmal kommt der mir irgendwie langsam vor kann das vieleicht auch am arbeitsspeicher liegen das ich noch ein brauch weil der wird auch meisst ziemlich ausgenutzt und dadurch brauchen einige ganz normale standart anwendungen ziemlich lange.

    Wo kann ich denn den Vcore einstellen ?? ist das besser wenn nidriger oder höher ??
     
  13. Shibby_89

    Shibby_89 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    24. Juni 2003
    Beiträge:
    904
    3200+ übertakten :no:

    Sonst findest du zum Thema "Übertakten" hier im Forum einiges.

    Andreas
     
  14. rabo

    rabo Kbyte

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    154
    Mit deinem geilen System würde ich garnicht ans übertakten denken. Ich habe meinen PC jetzt 19 Monate und habe bis vor 2 Monaten noch nicht richtig ans übertakten gedacht.
     
  15. Tommek

    Tommek Kbyte

    Registriert seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    218
    Mal ne Frage !1

    Kenn mich nämlich leider :heul: nicht so gut mit Takten aus würde es aber gerne machen.
    Wo kann ich den VCore höherschrauben habs nirgends im Bios gefunden hab.

    Hab nen Athlon XP 3200+ ne Geforce 5700 U 128ddr
    512 ddr arbeitsspecher hohl mir aber morgen noch ein.
    Board MSI K7N2 Delta IL

    Achja und wenn noch einer Tipps hat wie ich die Graickkarte Takten kann würde ich mich sehr freuen hab bis jetzt nur aTuner
    :aua:

    BITTE :bet: schreibt mir :bet:

    Thx im Voraus
     
  16. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    bei 1,6V sollte sie noch länger halten....auch wenn P4s ne hohe v-core schlechter vertragen als n athlon, aber wirklich hoch hast du sie ja net
     
  17. rabo

    rabo Kbyte

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    154
    habe jetzt 2733Mhz ich weiß nicht ob ich höher gehen soll weil wenn die Cpu cu sagt habe ich kein Geld mir nen neuen zu kaufen.
    Was meint ihr wie lange würde meine CPU bei 2800-2900 V-core 1,6 halten? Standarttakt ist 2266Mhz.
     
  18. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    hab ich auch mal versucht....bei ca 2300MHz-2320MHz is ende gelände
     
  19. rabo

    rabo Kbyte

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    154
    v-core hebe ich nicht mehr an. Aber so hoch takten bis es ohne v-core erhöhung geht versuche ich noch, ich hoffe ich schaffe so 2800
     
  20. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    ja gut da haste auch nicht viel zu befürchten an EM;)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen