1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Frage bezüglich grafikdesign

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Da_real_Pimok, 7. Juli 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Da_real_Pimok

    Da_real_Pimok ROM

    Registriert seit:
    7. Juli 2005
    Beiträge:
    5
    Hallo, ich habe mal eine Frage bezüglich der hardware austattung fürs professionelle Grafikdesign.
    Ich beschäftige mich nun seit knapp inem jahr mit Gfx , allerdings würde ich gerne wisasen welche hardware anforderung für die professionelle arbeit zu empfehlen wäre und was für einen schüler der ein budget von knapp 1000 € zu empfehlen wäre
    Ich hörte bereits das Die Itanium Prozessoren von intel sowie die quadro fx karten von nvidia zu empfehlen seien allerdings bin ich mir da nicht sicher ob dies stimmt daher frag ich lieber mal nach bevor ich mich mit etwas bescheftige was ich eg nicht benötige ^^
    ich hoffe ihr könnt mir helfen , mfg Pimok

    ps: ich meine das so das ich mich über 2 aufzählungen freuen würd, eine was das beste dafür wäre und einmal was im budget von 1000 € drinwäre ;)
     
  2. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    itanium? ne, das ist ne hochleistungsserver-CPU. sowas kannst du nicht gebrauchen.
    ich würde dir einen oder 2 opteron oder dualcoreopterons ans herz legen. und auch eine quadro FX von nvidia

    aber was willst du jetzt für 1000€ kaufen? die CPU oder die Graka oder beides?
     
  3. Da_real_Pimok

    Da_real_Pimok ROM

    Registriert seit:
    7. Juli 2005
    Beiträge:
    5
    also erstmal vielen dank für die schnelle antwort =) ich habe insgesammt ein budget von 1000 € gespart und dafür würd ich gerne mein pc aufwerten. daher wollte ich ja uach gerne einmal eine empfehlung für komponenten im gesammtwrt von CA 1000 € haben und einmal eine mit den momentantn top komponenten ;)


    falls es interesiert: meine momentanen komponenten:

    cpu : amd athlon xp 2500 + ,m auf 2 ghz übertaktet
    grafikkarte: radeon 9600 se
    ram: 1,3 GB ddr ram pc 400
    mutterbrett: irgend ein gigabyte dingen , ka welches genau
    os: windoof xp sp 1

    der rest ist unwichtig denk ich oder ?
     
  4. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    31.487
    Kauf dir ein gutes Grafiktablet, eventuell ein SATA Raid-Controller + 2 solide Platten und einen 2. Monitor (wenn die Grafikkarte das kann). Ist allemal mehr wert als ein paar MHz in einen Prozessor samt Board zu stecken. Dein System sonst ist vollkommen ausreichend...

    Gruss, Matthias
     
  5. Da_real_Pimok

    Da_real_Pimok ROM

    Registriert seit:
    7. Juli 2005
    Beiträge:
    5
    meinst du wirklich ? ich denke das vorallem die grafikkarte einma überholt werden kann ^^
    aber vorallem stört es mich das 3d rendering arbeiten auf meinem system wirklich äusserst klange brauchen ^^
    über ein grafiktablet un einen zweiten monitor habe ich bereits mal nachgedacht , könntest du mir in thema grafiktablet irgendwas empfehlen ?

    und zu den hdds: zum einen hab ich kein sata anschluss auf meinem board müsste mir also einen sata controller zulegen und ausserdem denke ichdas meine insgesammt 200 gb (1 120 und 1 80 GB maxtor hdd) ausreichen oder ?
     
  6. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    31.487
    Ups - übersehen... - nunja, da würd ich erst mal noch ein wenig sparen.


    Für mich reicht mein altes Acecad Flair, recht solide und durch die geringe Höhe recht ergonomisch. Aktuell wirst du wohl bei Wacom landen.


    Das mit SATA-Raid war nur ein Vorschlag zwecks Zukunftssicherheit und Geschwindigkeit (die Kapazität hatte ich da weniger im Sinn). Das Ganze geht natürlich auch mit normalen ATA-Platten, wenn die Hardware bereits vorhanden ist.
     
  7. Da_real_Pimok

    Da_real_Pimok ROM

    Registriert seit:
    7. Juli 2005
    Beiträge:
    5
    wieviel denn in etwa und was sollte ich mir dann holen ?

    welche grösse ist bei den teilen denn zu empfehlej ?



    jo ist sie ^^ aber ich hatte sowieso vor bald nen board mit sata zu holen mal schauen^^
     
  8. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    31.487
    Wie lange willst du beim arbeiten warten? Grundregel in dem Bereich: Man kann von allem nie genug haben - aber mit einer Generation unter den aktuellen High-End Produkten hast du ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis - obwohl, so eine 4-Prozessor Workstation kann einen schon beeindrucken... ;)


    Das hängt ganz von den Aufgaben und persönlichen Vorlieben ab. Ich habe ein A6 Tablet und benutze es mit "relativer" Positionierung und relativ grober Auflösung. Für das Pixelschieben in 2D Grafikprogrammen reicht mir das (das Feingefühl hole ich mir über die Bildvergrößerung). Im CAD-Bereich machen sich hingegen große Tablets (A3+) mit 1:1 Positionierung sehr praktisch... Du solltest in jedem Fall darauf achten, dass das Tablet möglichst flach (bei mir 8mm) und die Handballenauflage integriert und nicht "rangepappt" ist. Was man gelegentlich bei den Discountern auf den Grabbeltisch findet, kannst du getrost vergessen...

    Gruss, Matthias
     
  9. Da_real_Pimok

    Da_real_Pimok ROM

    Registriert seit:
    7. Juli 2005
    Beiträge:
    5
    omg 4 cpus ???
    ich hatte bisher nur von 2-cpu geräten gehört aber 4 ? omg das muss abgehen ^^
    also ich hatte bisher dies hier als ziel betrachtet, wäre evtl ganz brauchbar:
    motherboard:
    http://www.fortknox.de/cat8.php?art=63893
    cpu:
    2x
    http://www2.hardwareschotte.de/preise.php3?proid=1202711&preis=AMD+Opteron+142


    mfg Pimok
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen