1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Frage: Netzteil ohne PC betreiben

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Andreas33, 1. Mai 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Andreas33

    Andreas33 ROM

    Registriert seit:
    10. Januar 2004
    Beiträge:
    6
    Ich hab noch ein Netzteil rumliegen, das ich jetzt für meine Hardwarebasteleien nutzen möchte. Allerdings läuft das Teil nur, wenn es am Mainboard hängt. Weiß jemand wie man das so umfummeln kann, das die Spannungen auch ohne MB anliegen?

    Danke für Eure Hilfe
    Andreas
     
  2. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
  3. Andreas33

    Andreas33 ROM

    Registriert seit:
    10. Januar 2004
    Beiträge:
    6
    Ist noch ein 200Watt AT-Netzteil mit den beiden getrennten Steckern, die dann nebeneinander auf MB gesteckt werden.

    MfG Andreas
     
  4. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    is net so schwer

    isses n atx-netzteil?

    wenn ja:

    halte das ding mal so..das oben die klammer is (also den stecker mein ich jetzt)

    jetzt in der oberen reihe den 3. und 4. pol von links überbrücken..dann gehts auch so:)
     
  5. CChristian

    CChristian Guest

    Ich würde so etwas eigentlich gerne vermeiden. Bin nicht so der Bastler, um so etwas mit gutem Gewissen durchführen zu können.

    Das mit der Küchenrolle ist 'ne gute Idee, danke! :-)
    Das mit dem Abstöpseln habe ich auch schon ausprobiert, jedoch tritt das gesuchte Geräusch erst bei längerem Betrieb auf. Und dann ist das Abstöpseln nicht so der Renner, wenn die Lüfter am (Strom führenden) Mainboard angesteckt sind.

    Gruß
    CChristian
     
  6. CChristian

    CChristian Guest

    Hallo,
    auch ich würde gerne mein Netzteil ohne Mainboard testen. Irgendetwas pfeift nach gewisser Zeit nervig laut im Gehäuse, und ich habe das Netzteil in Verdacht. Nun würde ich das Netzteil gerne längere (!) Zeit ohne die anderen Geräuschquellen Lüfter und Festplatte laufen lassen.

    FRAGE: Muss ich was besonderes beachten, wenn ich das Netzteil ohne Mainboard laufen lasse? Vielleicht muss zwingend ein Verbraucher (wie etwa ein CD-Laufwerk) angeschlossen sein?
    Ich würde nur ungern irgendetwas an den Steckern überbrücken müssen...

    Gruß
    CChristian
     
  7. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    Um ein ATX-Netzteil zu starten, muß definitiv was am Stecker überbrückt werden, ist ja in diesem Thread schon beschrieben.

    Ohne Verbraucher kann es sein, daß das Geräusch nicht auftritt, weil das NT mehr oder weniger im Standby verharrt. Und manche NTs starten auch ohne Mindestverbaucher nicht.

    Stöpsel doch einfach alles, was Geräusche machen kann, einfach mal ab (Festplatten insbesondere, Lüfter nur mal kurz anhalten) und lausche mit einem Papprohr von der Küchenpapierrolle, woher das Geräusch kommt.

    Gruß, MagicEye
     
  8. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    Komisch, meine AT-Netzteile liefen alle auch ohne Mainboard. Es kann höchstens sein, daß das Netzteil eine gewisse Mindestlast braucht, um loszulegen.

    Gruß, MagicEye
     
  9. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    Komisch, meine AT-Netzteile liefen alle auch ohne Mainboard. Es kann höchstens sein, daß das Netzteil eine gewisse Mindestlast braucht, um loszulegen.

    Gruß, MagicEye
     
  10. chm2004

    chm2004 Guest

    also
    ein altes at nt läuft auch ohne mb - 100%ig
    bei nem atx musst du drauf achten das der kleine "kipper" am stecker nach oben zeigt!
    dann in der ersten reihe pin !!4 & 5!! verbinden (nebeneinander), nicht einen mit der 2 reihe kreuzen => nt tot - war bei mir der fall
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen