1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Frage und Problem Drive Image 2002

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von die.gos, 28. Dezember 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. die.gos

    die.gos ROM

    hallo leute,
    ich habe auf 16 CDs meine festplatte c: gesichert.
    frage:
    muss ich bei einer erneuten sicherung wieder alles komplett sichern oder gibt es eine möglichkeit unter DI nur das neu hinzugekommene zu sichern?
    problem:
    diese sicherung war nur auf cd-rws möglich; bei cd-r erschien die fehlermeldung 1805.
    weiß da jemand rat?
    vielen dank im voraus!
    die.gos
     
  2. Hi,

    das mit dem neue Hinzugekommenen funktioniert nicht, weil du mit DriveImage immer nur die komplette Partition sicherst.
    Wenn du 16 CD brauchst ist entweder viel Müll auf C: , oder du speicherst auch all deine Eigenen Dateien auf C:, was nicht ratsam ist, weil nach dem zurückspielen der Sicherung alle neuen Daten weg sind.
    Ich würde dir auch raten die Sicherung auf einer seperaten Partition oder Festplatte zu erstellen.
    Bei DriveImage Komrimierung aktivieren und Dateien splitten in 700MB-Teile, anschliesend mit normalem Brennprogramm brennen.

    MICHEL
     
  3. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Ich denke solche inkrementellen Backups sind erst mit DI 7 möglich.Siehe dazu auch hier :

    http://www.zdnet.de/enterprise/sw/0,39024660,10001475,00.htm

    Du solltest überlegen, ob es nicht sinnvoller ist, eventuell das Backup auf eine andere Partition zu bringen oder- wenn dir das zu riskant ist wegen eines Festplattenausfalls - eine zweite Festplatte für die Images einzusetzten.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen