Frage wegen 24pol anschluss bei netzteilen was kaufen

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung [Hardware]" wurde erstellt von florian1x, 5. März 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. florian1x

    florian1x Byte

    Registriert seit:
    10. August 2005
    Beiträge:
    76
    also ich habe mir mal was gegönnt und hab meinen rechenr aufgerüstet.
    vorher:
    AMD Athlon 1400
    Infinion 512 DDR RAM 233
    128mb radeon 9800 pro 256mbit
    30GB Festplattenspeicehr
    Irgendein sockel A Mainboard ich vergess den namen immer
    400 watt netzteil ka welche marke

    so jetzt
    AMD Athlon 64 3200+ venice(sockel 939)
    MDT 1gig Ram 400
    256mb radeon x800gt0
    Maxtor 250 GB 8mb
    A8N5X (NVIDIA nForce4) sockel 939
    400 watt netzteil ka welche marke

    das nur im voraus


    Ich habe extra drauf geachtet das alle Komponenten zueinander kompatibel sind, was ich jedoch nicht gesehen hatte war, dass das Mainboard über einen atx 24pol angeschlossen wird. Mein Netzteil hat nun jedoch nur ein 20 pol und ein 4 pol anschluss.
    Meine frage wäre nun:
    kann man die nicht irgendwie miteinander vebinden über ienen Adapter der wenig geld kostet? (hab mir das netzteil erst für 40 euro vor ca 4 wochen gekauft - da is doch klar das ich jetzt keine 60 euro für eines mit 24 pol anschluss zahlen will)
    und dann hab ich mal bei ebay geschaut und wollte wissen ob ihr meint das taugt was?

    http://cgi.ebay.de/550-Watt-ATX-Net...852863875QQcategoryZ38860QQrdZ1QQcmdZViewItem

    weil das erstens so preislich billig is
    und zweitens hab ich gehört die leistung soll net so stabil sein wenn man 20 und 24 pol an schluss hat

    schonma danke im vorruas für die antwort

    ps dass kann einen aufregen da kommen dei teile an man baut alles rein will nur noch netzteil anschließen und loslegen dann gehts net.
     
  2. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.996
    Hi!
    Das "550W"-Teil taugt nix.
    Adapter gibt es zu kaufen ( http://www.geizhals.at/deutschland/a128673.html ) , es müßte aber theoretisch auch funktionieren, den 20poligen Stecker in die 24polige Buchse auf dem Board zu stecken (passt dann nur in einer bestimmten Position rein, weil die Pole manchmal eckig und manchmal rund sind und daher ein verpolen ausgeschlossen sein sollte)

    Gruß, andreas

    PS: was genau ist das denn für ein 400W-NT was Du da hast? Wieviel Ampere liefert es auf den einzelnen Spannungen?
     
  3. florian1x

    florian1x Byte

    Registriert seit:
    10. August 2005
    Beiträge:
    76
    also ich ein glaub ich etwas besseres gefunden aber das dürfte au nichsts taugen
    schonma danke für die schnelle antwort
    http://cgi.ebay.de/550Watt-SUPER-SI...ryZ38860QQrdZ1QQcmdZViewItem#ebayphotohosting

    und ich hab auch scho ausprobiert der passt da rein aber ich kann doch net einfch nur den 20 pol in 24 reinstecken da fehlt doch irh´gendwie was oda? und der 4 pol passt net daneben weil an der seite noch sonen hebeldings is

    edit: also ich hab mir die seite ma angeschaut aber da gibbet nur von 24 auf 20 aber ich brauch ja umgfekehrt irgendwie von 20 auf 24
     
  4. florian1x

    florian1x Byte

    Registriert seit:
    10. August 2005
    Beiträge:
    76
    mein netzteiul bring

    +3.3v +5v +12v -5v -12v +5vSB
    20A 30A 20A 0,5A 0.8A 2.5A
     
  5. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.996
    Da fehlt zwar was, aber rate mal , wie mit dem Adapter die fehlenden Kabel bereitgestellt werden: Sie werden auch nur aufgeteilt. Die ganze Geschichte wurde nur gemacht, weil durch eines der Kabel nur ein gewisser Strom passt und man einfach noch ein paar weitere Kabel für 12V brauchte, damit man DualCore-CPUs o.ä. auch noch ordentlich mit Strom versorgen kann. Bei einem sparsamen Venice KÖNNTE auch der 20polige Stecker reichen, die anderen Pole bleiben dann einfach frei. Ich bin aber sleber auch noch nicht in die Verlegenheit gekommen, das zu testen - habs nur hier und da gelesen.

    Sorry, verwechselt... Dann nimm diesen hier: http://www.geizhals.at/deutschland/a128672.html (kostet auch noch weniger)

    Gute 550W-Netzteile kosten um die 100€ und sind für die meisten PCs völlig überdimensioniert. Vielleicht taugt Dein 400W ja was...? (Die Ströme sind OK)
     
  6. florian1x

    florian1x Byte

    Registriert seit:
    10. August 2005
    Beiträge:
    76
    also ich hab auch einen gefunden ^^
    http://www.pearl.de/pearl.jsp?redir=yes&screenX=1024&screenY=768

    aber ich glaub ich schau da dann ma morgen lieber im laden sons isp orto ja höher als die normalkosten


    und mien entzteil kostete ja acuh scho 40 euro is ja net so schlimm.

    ich trau der sache nur net dass da dann 4 pins frei sind die müssen doch irgendwo hingeleitet werden
     
  7. FlipFlop2005

    FlipFlop2005 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    10.725
    90% aller Mainboards kann man mit nem 20 pol stecker betreiben, es gibt aber auch 20 pol auf 24 pol adapter
     
  8. Smorph

    Smorph Byte

    Registriert seit:
    7. Februar 2006
    Beiträge:
    26
    Hi,
    wieder einmal möchte ich jemanden das Raptoxx Netzteil empfehlen.
    Denn die Preise von Tagan, Seasonic & Co sind einfach zu hoch...

    Erstmal hier die Links zu den Testergebnissen des Raptoxx Netzteils....

    :guckstdu: Testergebniss 1

    :guckstdu: Testergebniss 2

    Das 450 Watt Netzteil kostet ~37€ z.B.:guckstdu: hier

    oder gleich das 550 Watt Netzteil für ~44€ z.B.:guckstdu: hier

    Tagan, Seasonic und Co haben natürlich mehr Amper auf den Leitungen, aber dies ist nur nötig bei High-End GraKas und bei Übertakten....

    Theoretisch könnte ich für das Geld sogar 2 Raptoxx Netzteile verbauen.......
     
  9. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    Mal davon abgesehen ob dein Raptoxx was taugt...
    Preise für Tagan zu hoch? Seh ich anders, aber ihr habt ja recht! Wenn schon die ganze neue Hardware an die 1000 Euronen verschlungen hat, muss ein 30€ Netzteil ja reichen! Strom!? Unnötig! :aua:
    Nochwas zum Thema vielleicht: Das klappt wunderbar mit dem 20pol-Stecker auf dem 24pol Anschluss! Und wenn du nochmal versuchst, den 4pol daneben zu setzen, nehme ich dir den PC ab, und zwar persönlich... Find mal raus wo der hin muss! :rolleyes:
     
  10. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.996
    Das Raptoxx mit vermeintlichen 550W ist WESENTLICH schwächer als ein 430W-Tagan2Force, vom 450er brauchen wir gar nicht erst reden - das kleinste Tagan mit 330W kann da vermutlich noch ganz gut mithalten, kostet auch nur 35€.
    Die einzelnen Ströme wurden bei den Raptoxx ähnlich wie es LC-Power und Co. machen, einfach praxisfern zusammenaddiert, obwohl die nie im Leben dort rauskommen.
    So lange gewisse Hersteller ihre Netzteile mit Lügen über die Leistung bedrucken, kann man davon nur dringend abraten.

    Es ist nun mal einzig und allein entscheidend, was auf den einzelnen Leitungen für Ströme (in Ampere) aus dem Netzteil herauskommen. Klar, reichen die Raptoxx-Netzteile für einfache Rechner völlig aus, aber Markennetzteile mit gleicher Leistung kosten im Prinzip nur unwesentlich mehr.
     
  11. FlipFlop2005

    FlipFlop2005 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    10.725
    @magic: ein Tagan 380W was mit dem Raptox 450W locker mithalten kann kostet bei mir um die ecke 50€ udn dann hat man Qualität
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen