1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

frage wegen amd cpu!!

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von turok3k, 22. Dezember 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. turok3k

    turok3k ROM

    Registriert seit:
    21. Dezember 2003
    Beiträge:
    7
    ich will mir ein "AMD Athlon XP 2400 oder 2800 +in a box" cpu kaufen.
    wie ist es mit den beigeliferten Lüfter reichen die aus?

    pads wegmachen und paste drauf?
    -->wie ist es dan mit der 3 jahre Garantie?gilt die dan noch?
     
  2. User010709

    User010709 Megabyte

    Registriert seit:
    25. August 2002
    Beiträge:
    1.356
    dei boxed kühler sind nur msit mein amd athlon 2000 hat das ding grade so auf 70 grad gehalten ^^
     
  3. gullof

    gullof Byte

    Registriert seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    46
    Auf der AMD seite wird auch über videos erklärt wie man CPUs einbaut und Kühler draufklebt usw. Da sagten die auch das wärmeleitpaste schlecht ist für längeren Gebrauch, da sie mit der Zeit verdampft und so mit nicht mehr ihr job machen kann. ich habe vor mir auch ein neuen CPu zu kaufen und der soll eine weile halten (1-2 jahre) Sollte ich da den pad benutzen oder doch wärmeleitpaste?

    PS: sorry falls etwas vom thema weg geht :)
     
  4. trudenbiker

    trudenbiker Kbyte

    Registriert seit:
    14. Oktober 2003
    Beiträge:
    291
    Tja so ist das mit dem Risiko - wer keines haben will, soll löhnen. Und da ist es AMD und anderen Herstellern grad wurscht, wann der User das Risiko wünscht.

    Sicherungspad, -folie, -schniepel oder was auch immer entfernt, defekt, zerkratzt und was es nicht alles gibt, lässt jede Gewährleistung erlöschen - 1000%ig. Es sei denn, du bekommst bei deinem Händler den Lehrling unter die Finger, der die Röstbohne tauscht, ohne das der Chef das weiß. Dort darfste aber auch nie wieder hingehen.

    Auch wenn mal der Händler einen Fehler gemacht hat aufpassen:

    z.B.

    Das neue Board mit CPU und Lüfter (Festplatte o.a. Komponenten mit Garantiemerkmal) will nicht starten. Du also hin zum Händler und motzt ein bissel rum. In dem Moment, wo du das Board aus den Händen gibst, lasse dir bestätigen, dass die Sicherungsmerkmale i.O. sind. Dann verschwindet der Serviceman hinter der Bühne, werkelt und werkelt und kommt dann mit einem traurigen Gesichtsausdruck zurück: "Die Garantiemerkmale sind aber nicht mehr in Ordnung!"

    Alles schon erlebt - könnt ihr glauben.:aua:
     
  5. romulus.rom

    romulus.rom Kbyte

    Registriert seit:
    7. Januar 2002
    Beiträge:
    454
    @amduser

    danke für die info.
    schon ein sehr starkes stück was sich amd da leistet.
    der nachweis einer kaputten cpu infolge herstellungsfehler gestaltet sich schon schwierig und das dann bezüglich des pads auch noch. kann man immer nur hoffen, dass einem die cpu nicht kaputt geht.


    gruß romulus
     
  6. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Ich hab jedes Grad weniger bitter nötig ;)
     
  7. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    @ chrisg321

    Dafür hast du aber auch eine 3jährige Garantie auch wenn der Kühler bzw. Lüfter mal ausfällt - da versuch mal bei einer Tray-CPU bei deinem Händler was durchzusetzen ... --> da stösst du auf Granit.

    Die Pads die AMD verwendet bzw. spezifiziert, sind nicht wesentlich schlechter als WLP AS III. Unterschied von 3 max. 5°C je nach Kühler.
     
  8. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Des is ja voll lästig mit dem Pad. Ich weiß schon, warum ich mich nicht für Boxed-Version entschieden hab. Pads sinds ja auch noch leistungsschwächer, als Pasten. Dass AMD dann noch so pingelig ist...
     
  9. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    @ romulus.rom

    dann lade dir mal den Reseller Guide (RMA-Collateral) bei AMD runter, Zugang erfordert das Vorhandensein als registrierter Reseller oder/ und Distributor.

    Wenn du das Board wechselst oder ähnliches, dann geht man zum Händler seines Vertrauens und lässt sich ein neues Pad gem. AMD-Spezifikation für PIB (Processor in a Box) geben und tauscht das Pad aus (Vorgehensweise dafür sollte bekannt sein). Kostenpunkt von kostenlos bis ca. 2 Euro, je nach Händler.

    Ich habe nicht gesagt, dass die Kühler von PIB schlecht sind, sondern lediglich dass die Lüfter meist etwas lauter sind als andere, wie z.B. EKL-1041 oder Whisper Rock IV.

    NACHTRAG:

    Dann lies mal noch hier
     
  10. romulus.rom

    romulus.rom Kbyte

    Registriert seit:
    7. Januar 2002
    Beiträge:
    454
    @amd user

    die 3 jährige garantie geht bei verwendung von wärmeleitpaste nicht "flöten". woher nimmst du diese aussage ?
    in den bedingungen steht nur etwas bei unsachgemäßen gebrauch.
    soll ich den kühlkörper zu amd schicken, um ein neues pad zu bekommen beim boardwechsel ? wohl kaum.
    im übrigen sind die kühlkörper von amd nicht schlecht und wer es leiser haben will, nimmt ein adapter auf 80 mm lüfter.


    gruß romulus
     
  11. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Die Boxed-Kühler reichen auf jeden Fall aus - warum nicht :confused:
    Sie haben öfters den Nachteil, dass sie etwas lauter als andere Kühler in der gleichen Preislage sind.

    Pad entfernen, damit geht dir auch die 3jährige Garantie seitens AMD bei Boxed-Versionen "flöten".

    Setzt du eine Wärmeleitpaste ein, gilt lediglich die übliche Garantie/ Gewährleistung, die du dann bei deinem Händler durchsetzen musst. Ebenso auch bei der Verwendung einer Tray-CPU (nicht Boxed-Version)
     
  12. turok3k

    turok3k ROM

    Registriert seit:
    21. Dezember 2003
    Beiträge:
    7
    und was ist wen lüfter ausfählt ist dan die cpu tot oder schartet das system aus so das nix passirt?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen