1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Frage wg. Garantieabwicklung

Dieses Thema im Forum "Audio" wurde erstellt von pcprofessor, 10. Mai 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hallo,

    habe seit kurzem ein Problem mit meinem Creative Inspire T5400. Die Lautstärkeregeleinheit (also der kleine Regler für die Hand), mit der man Lautstärke und Bassanteil regelt, fuktioniert nicht mehr richtig. Wenn ich einschalte und die Laustärke nach oben regle bleibt sie kurz so, dann springt sie nach oben und wird laut, dann wieder leiser, mal ist Bass da, dann wieder nicht... habe noch bis November Gewährleistung drauf...gekauft bei Media Markt... meine Frage: muss ich wegen des defekten Reglers das ganze System in den Karton packen und zurückbringen, oder reicht es, wenn ich die Seriennummer der Anlage notiere und nur den Regler bei denen abliefere? Hat irgendjemand diesbezüglich schon mal Erfahrungen gemacht? Was meint ihr?

    Danke für eure Hilfe im Voraus!

    Professor
     
  2. earth

    earth Megabyte

    Alles, schlicht alles .... Creative wird wenn das ganze Gerät austauschen :)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen