1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

frage zu Abit NF7-S Rev.2.0

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von BolekLolek, 15. August 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. BolekLolek

    BolekLolek Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    26. Januar 2002
    Beiträge:
    535
    Hallöchen zusammen,

    kann man an dem mainboard nur eine SATA festplatte benutzen oder brauche ich gleich zwei ?

    Mfg
    Robert
     
  2. Yorgos

    Yorgos Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    3.963
    Du brauchst nur eine
     
  3. BolekLolek

    BolekLolek Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    26. Januar 2002
    Beiträge:
    535
    Hallo yorgos,

    habe soeben die eine angeschloßen an SATA1. Wird die platte automatisch erkannt oder muß ich irgendwas im bios ändern ?

    Mfg
    Robert
     
  4. Wenn der Controller im Bioa aus ist wirst Du ihn einschalten müßen,ansonsten wird die Platte erkannt jedenfals war es bei mir so.

    MFG
     
  5. BolekLolek

    BolekLolek Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    26. Januar 2002
    Beiträge:
    535
    Hallo,

    der controller ist an im bios, und trozdem habe ich kein zugriff auf die platte. Beim installieren von windows macht sie irgendwelche komischen geräusche.

    Mfg
    Robert
     
  6. dimas_s

    dimas_s Byte

    Registriert seit:
    14. August 2004
    Beiträge:
    70
    geh einfach ins bios und stell die erkennung auf auto, dann wartest du bis dein rechner die platte als solche erkannt hat und gehts mit F10 raus.
     
  7. Deff

    Deff Megabyte

    Registriert seit:
    27. Januar 2004
    Beiträge:
    1.357
    Die SATA-Platte wird nicht wie IDE-Geräte am Anfang gescannt und bei den max. 4 IDE-LWs angezeigt, sondern erst wenn der SATA-Controller im BIOS "ON" ist, ziemlich am "Ende" des BIOS (kurz vor dem Startbildschirm von Windows) zusammen mit der RAID-Meldung!

    Achso, für den Fall, das die SATA-Platte die einzige, also Boot-HDD sein soll, brauchst Du zur XP-Installation unbedingt die Treiberdiskette, die beim Board dabei war.
    XP fordert ziemlich am Anfang der Installation zum F3-Tastendruck auf, wenn es um Treiber von "Fremdanbietern" geht.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen