1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Frage zu Backbone

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von kamen123, 10. April 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. kamen123

    kamen123 Byte

    Hi Leute,

    also hab folgendes Problem.Ein Freund von mir hat jemanden kennengelernt,der nen eigenen Server hat und er hat uns Angeboten unsere Website drauf ablegen zu dürfen.Nun er meinte,das er uns 100mbit Backbone bietet.Nun möchte ich von euch wissen was das nun heißt und ob das gut oder schlecht ist.Danke für eure Mühe.

    mfg
    Gary
     
  2. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Da müsste man mal denjenigen selber fragen was er damit meint. Direktanschluß an einen "Backbone" bekommt man unter normalen Umständen nicht. Ein Backbone ist sozusagen das Kernleitungsnetzt eines Providers/Leitungsanbieters. Eventuell haben Universitäten untereinander auch noch sowas. Am Ende wird er dir wohl nur die Übertragungsrate seiner Netzwerkkarte im Server genannt haben und wenn es schlecht läuft hängt da eine einfache DSL-Verbindung dran.

    Gruss, Matthias
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen