Frage zu Bitdefender 8

Dieses Thema im Forum "Sicherheit" wurde erstellt von ibot, 31. März 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ibot

    ibot Byte

    Registriert seit:
    24. Oktober 2003
    Beiträge:
    103
    Hallo!

    Nachdem Antivir auf meinem Rechner definitiv nicht zum laufen zu kriegen ist, habe ich mir heute Bitdefender 8 installiert, den es damals zum kostenlosen Download gab.

    Nun habe ich einen Scan gestartet. Ich habe eine 80GB Festplatte (Notebook), wobei ca 400 MB noch frei sind.

    Die Überprüfung lief dann so ca 3 Stunden und beim Fortschritt wurden 50% gescannt angegeben und etwa 800 000 Dateien geprüft.

    Dann kam eine Meldung dass auf der Platte nicht genügend freier Speicher frei ist und die Überprüfung wurde gestoppt.

    Antivir hatte damals aber nur 255 000 Dateien gefunden und gescannt, in knapp 2 Stunden.

    Hab jetzt ca 2 GB frei gemacht auf der Platte.

    Was muss ich nun in Bitdefender einstellen um einen vernünftigen Test machen zu können?

    In den Optionen zum Prüfen ist momentan ausgewählt:

    - Bootsektoren
    - Alle Dateien, komprimierte Dateien, Archive, Postfächer
    - heuristische Prüfung
    - unvollständige Virenkörper


    Was muss ich evtl ändern, um eine Prüfung in einer erträglichen Zeit machen zu können?

    Wenn ich im Win-Explorer alle Dteien auf der Platte markiere und auf Eigenschaften gehe, werden auch die 255 000 Dateien angezeigt. Wie kommt Bitdefender dann auf 800 000? Durch die Archive?


    ----------------------------
    Win XP Home, SP2, Intel Centrino 1.4 GHz, 512MB RAM
     
  2. harrypotter1234

    harrypotter1234 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    16. März 2006
    Beiträge:
    559
    dir ist klar, das antivir besser ist als bitdefender?
     
  3. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.630
    >- Alle Dateien, komprimierte Dateien, Archive, Postfächer

    Hast du viele Mails gespeichert?
    Daran könnte es haken.

    Eventuell liegt es daran, dass Bitdefender alle Dateien scannt und Antivir damals keine Archive, was enorm Zeit sparen kann.
     
  4. ibot

    ibot Byte

    Registriert seit:
    24. Oktober 2003
    Beiträge:
    103
    Darüber kann man streiten. Im Retrospective/ProActive Test von http://www.av-comparatives.org/ liegt Bitdefender um Längen vor Antivir, wobei sich Antivir inzwischen wohl verbessert haben dürfte.

    In der OnDemand-Erkennung hat Antivir im neuesten Test einen Vorsprung, wobei Bitdefender keineswegs schlecht abschneidet.
    Soviel dazu, ich glaube das wurde in unzähligen Threads schon ausgiebig diskutiert.

    Und selbst wenn es so wäre, würde es mir herzlich wenig nützen wenn Antivir auf meinem Rechner nicht läuft.

    Ich habe keine Zeit und Lust, nochmal zig Stunden in die Problemlösung von Antivir zu stecken. Falls du wissen willst worum es geht:

    http://forum.antivir-pe.de/thread.php?threadid=3082

    und

    http://forum.antivir-pe.de/thread.php?threadid=3866

    und noch diverse andere Threads. Antivir (seit neuestem auch Avira getauft..) ist für mich mit Version 7 gestorben, Ende.

    Also liegt es wohl tatsächlich an den Outlook-Ordnern, den .pst Backups, Archiven usw...

    Hab die komprimierten Dateien und Archive mal weggelassen, jetzt gehts wesentlich schneller. Wenn ich jetzt noch die Mails weg lass....aber irgendwas muss ja auch noch zum scannen da sein ;-)
     
  5. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.630
    Würmer in Mails werden wohl keine da sein, wenn Anhänge gleich nach dem Empfang gelöscht werden.
    Auf die Phishing-Mails, die von Antivirenscanner erkannt werden, wirst du sicher auch nicht reinfallen.
    Und auf Links in Mails unbekannter Herkunft, sollte man auch nicht klicken, egal, wie verlockend das Angebot ist.
    Sonst fällt mir nichts ein, was in den Mailarchiven gefährlich sein könnte.

    Schädlinge in gepackten Dateien sind ungefährlich, solange sie nicht ausgepackt und gestartet werden.
    Wenn das der Fall ist, wird sich der Hintergrundscanner melden, sofern die passende Signatur vorhanden ist.
    Es gibt ja auch immer die Möglichkeit, einzelne Dateien zu scannen.

    Ich würde die Schwierigkeiten mit Bitdefender in Zusammenhang mit Antivir sehen.

    Verwaiste Registryeinträge und unnötige Systemdateien im Speicher können jeden Scanner beeinträchtigen.

    In der Richtung schon mal was getan?
     
  6. ibot

    ibot Byte

    Registriert seit:
    24. Oktober 2003
    Beiträge:
    103
    Aber sicher...CCleaner, Regcleaner, und den Rest im abgesicherten Modus im Adminkonto von Hand beseitigt.

    Bitdefender macht keine Probleme, ausser dass es ewig dauert wenn man alle Möglichkeiten ausschöpft und alle Dateien, mit komprimierten Daten, Archiven, Mail-Ordner usw. prüfen lässt. Was ja nicht unbedingt sein muss, und was Antivir auch nicht getan hat. Somit war dieser obige Vergleich vom mir mit den über 800 000 Dateien von Bitdefender und den 255 000 von Antivir schlichtweg Blödsinn.

    Immerhin läuft Bitdefender im Gegensatz zu Antivir....


    Mal noch was anderes: Hat jemand Erfahrung mit Spybot S&D oder Spyware Blaster? Ist die Kombination mit Bitdefender sinnvoll?
     
  7. harrypotter1234

    harrypotter1234 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    16. März 2006
    Beiträge:
    559
    @ ibot

    seid avire antivir hat lauen die updates wieder!

    ----------------------------------------------------------------
    Anmerkung der Moderation:

    Bitte keine Fullquotes (Zitieren kompletter Beiträge). Nach Möglichkeit nur das wichtigste zitieren oder nur das zitieren, worauf man sich bezieht. Am besten ist es, die Kombination "@ Benutzername" zu benutzen.

    Gruß
    Nevok

    ----------------------------------------------------------------
     
  8. Nevok

    Nevok Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    12.196
    Spybot S & D sollte sich mit Bitdefender vertragen. Du könntest auch noch Ad-Aware SE installieren. Ich persönlich verwende die Kombination aus NAV 2005, Spybot S & D, Ad-Aware SE und a².

    Gruß
    Nevok
     
  9. ibot

    ibot Byte

    Registriert seit:
    24. Oktober 2003
    Beiträge:
    103

    Die Updates interessieren mich nicht wenn das Hauptprogramm nicht läuft!:aua:


    @NEVOK: Danke, werde ich gleich mal testen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen