1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Frage zu Chipsatztreibern

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von DS-Base, 31. Oktober 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. DS-Base

    DS-Base Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    7. April 2002
    Beiträge:
    617
    Ich hatte bis jetzt immer ein Mainboard mit VIA Chipsatz und dort war es bei Windows XP mit Service Pack 2 ja nicht mehr so wichtig den Via 4in1 Treiber zu installieren, da er eh nur noch den Inf-Treiber installiert. Ab und zu kommt hier mal über die Windows Update Seite ein Update zum Fast Ethernet Adapter (LAN Chip), aber sonst ist nichts mehr notwendig, laut VIA.

    Frage: Ich habe mir jetzt ein Asus A7N8X-E deluxe Mainboard zugelegt, welches ja bekanntlich mit einem nforce2 Chipsatz bestückt ist. Nun war ich auf http://www.nvidia.de, um dort nach Chipsatztreibern zu schauen für das nforce2. Diese sind allerdings von 2004 und älter.

    Ich installiere auf mein System Windows XP mit Service Pack 2. Ist es hier überhaupt noch notwendig zusätzliche Treiber zu installieren oder bringt WinXP-SP2 die neuesten Treiber für das nicht mehr ganz so aktuelle nforce2 Board mit?

    Was ist hier zu empfehlen?
     
  2. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.657
    Die MS-zerfitizierten Chipsatztreiber aus dem SP2 würde ich den etwas schnelleren, neueren vorziehen, wenn es um Stabilität geht.
    Beta-Treiber werden gerne genommen, um das letzte Quentchen Leistung aus dem System rauszuquetschen, was aber oft zu Abstürzen und Imkompatibilitäten und somit zu einem unzuverlässigen System führen kann.

    Als Referenz gilt der NForce2-Chipsatzguide Planet3DNow!
     
  3. DS-Base

    DS-Base Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    7. April 2002
    Beiträge:
    617
    Hab lange auf den Seiten von Planet3DNow gelesen und auch dort im Forum.

    Die ganzen Probleme dort und auch der Guide sind weit über ein Jahr alt. Ich glaube mittlerweile sieht die Situation doch sicher etwas anders aus mit dem nforce2.
     
  4. Schlemil

    Schlemil Megabyte

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    1.313
    @DS-Base

    Kleiner Tipp zu Installation der Nforce Treiber (v 5.10).
    Die Nforce enthaltenen IDE Treiber brauchst du nicht unbedingt installieren, da die WindowsXP enthaltenen IDE Treiber ausreichen! Auch die im Nforce enthaltenen Audio-Treiber nicht gleich mitinstallieren, sondern >diese neuen Treiber< installieren, wenn benötigt.


    mfG, Manfred
     
  5. DS-Base

    DS-Base Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    7. April 2002
    Beiträge:
    617
    Die Audio Treiber kann ich ganz weglassen. Onboard Sound wird immer sofort mit im BIOS deaktiviert. Meine Audigy 2 möchte nicht gestört werden. ;)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen