Frage zu Domain Name Server (DNS)

Dieses Thema im Forum "Web-Know-how für die Homepage" wurde erstellt von windowsbastler, 12. September 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. windowsbastler

    windowsbastler Kbyte

    Registriert seit:
    16. März 2002
    Beiträge:
    262
    Hallo @ all!
    Also, ich habe mal eine Frage zu DNS (Domain Name Server), dass ist ja so eine IP-Adresse, wenn ich diese normal im Browser angebe komme ich ja nur auf eine Fehlerseite (Error 404). Was kann ich denn jetzt eigentlich damit anfangen? Es ist ja nicht meine richtige Online-IP!?

    P.S.: Habe einen DSL Router (Netgear RP614v2), wenn ich da ports 21, und 80 freischalte, und z.b. Apache-Websever auf meinem PC insatlliere, könnte ich dann diese DNS als Webadresse benutzen?
     
  2. windowsbastler

    windowsbastler Kbyte

    Registriert seit:
    16. März 2002
    Beiträge:
    262
    Hmm, naja so richtig verstanden habe ich das noch nicht, aber so wie ich es dem Text nach einigermaßen verstanden habe kann ich die DNS benutzen für meinen eigenen Webserver über mein PC und für sachen wie Voice-Over-IP, richtig? Also würde ein Apache auf meinem Rechner über diese IP als Webserver laufen im Internet?
     
  3. windowsbastler

    windowsbastler Kbyte

    Registriert seit:
    16. März 2002
    Beiträge:
    262
    Ja, und wie kann ich eine .de Domain schreiben die ich selbst auf meinem PC hoste und nach belieben umbennenen kann, also so auf meinem PC wie es die Domain-Provider auch machen!? Geht das? Ja oder?
     
  4. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    31.469
    Mal etwas grundsätzliches: Rechner im Internet finden sich per IP-Adresse - d.h. jeder Datenaustausch erfolgt auf Basis dieser Adressen. Ein Domainname ist am Ende ein Krücke für uns Menschen, da wir uns so schlecht IP-Adressen merken. Ein DNS macht nun nichts anderes als Domainnamen in IP-Adressen zu übersetzten. Der DNS selbst ist wiederum ein Server hinter einer festen IP. Innerhalb der internatinalen DNS-Systems gibt es feste Instanzen, damit jeder Domainname nur einmal vergeben und eindeutig einer IP-Adresse zugeordnet werden kann. In Deutschland ist die oberste Instanz die DENIC.

    Jetzt kannst du natürlich her gehen und in deinem Netzwerk ein DNS-System aufbauen. Das macht grade in größeren Netzwerken mit entsprechenden lokalen Anwendungen durchaus Sinn, nur sind diese "Domains" aus dem Internet nicht zugänglich, da sie nicht bei der obersten "Instanz" gemeldet sind.

    Gruss, Matthias

    PS: Das Eintippen einer IP in den Browser hat mit DNS zu tun, da ja keine Namensauflösung stattfindet, sondern ein Rechner direkt angesprochen wird.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen