1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Frage zu DVD-Brennern?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Chriswing, 26. Juni 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Chriswing

    Chriswing Byte

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    33
    So eine Frage:

    Liest eigentlich ein DVD-Brenner die selbstgebrannten Rohlinge mit der gleichen Geschwindigkeit wie original DVDs?

    Ich frage wegen der Erfahrung eines Freundes, bei dem der DVD-Brenner Benq DW1620 die selbstgebrannten DVD-Rohlinge nur mit einer Geschwindigkeit von 6,2 x ausliest, was ihm aber zu langsam ist.

    Er meint jetzt: Hätte er sich doch einen Plextor gekauft.

    Also für Antworten auf die Frage würde ich mich freuen.
     
  2. Sele

    Sele Freund des Forums

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    17.583
    Wesentlich schneller geht es in der Regel nicht.
     
  3. Chriswing

    Chriswing Byte

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    33
    Danke für die sehr konkrete Antwort.
     
  4. Pentoxus

    Pentoxus Kbyte

    Registriert seit:
    17. Oktober 2001
    Beiträge:
    294
    Hi,

    das kann schon sein, um Lesefehlern vorzubeugen. Z.B. bei meinem Toshiba-Laufwerk (SD-M 1802 = normales DVD-LW) ist die Original-Firmware auch so programmiert, dass es DVD+-R(W) langsamer ausliest, als DVD-Roms. Bei meinem DVD-Brenner ist mir das noch nicht aufgefallen.
    K.A., ob das bei Plextor anders gehandhabt wird. Aber warum versucht er nicht einfach mal die DVDs in einem DVD-LW auszulesen. Das ist eh gesünder, was die Lebensdauer des Brenners anbelangt.

    MfG
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen