Frage zu Einwahl für GMX "Free DSL"

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von Bond, 13. April 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Bond

    Bond Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    17. November 2000
    Beiträge:
    875
    Ich bin am Überlegen, einem Bekannten, der noch keinen DSL Anschluss hat (hat momentan normalen analogen T-Net Anschluss), dieses GMX Angebot zu empfehlen.

    Nur 100 Euro einmalige Einrichtung, Modem gratis....klingt ja ansich gut. Und die 1000 MB monatlich würden ihm wahrscheinlich momentan erstmal sogar reichen, ansonsten könnte er ja später immernoch den Tarif wechseln...


    Gibts bei der Sache irgendeinen großen Haken, den ich übersehe? Die Mindestlaufzeit scheint mir angemessen, 4 wöchige Kündigung iss auch okay...das klingt alles zu einfach und billig um gut zu sein.

    Eine "richtige" Frage hab ich außerdem noch:
    wie funktioniert die Einwahl bei GMX? Geht das unter WinXP genauso wie z. B. für T-DSL Flat auch mit einem Benutzernamen und Passwort und fertig issses? Oder muss man dafür so ein extra Einwahlprogramm nutzen? :mad:


    Besten Dank für eure Hilfe :)
    -Bond-
     
  2. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    7.656
    Einwahl wie bei XP per DFÜ!
    Wenn du den TDSL-Treiber nutzt musst du dir nur den CFOs-Treiber von GMX oder alternativ den RASPoe besorgen.

    Mit dem TDSL-Treiber funzt GMX nicht!

    Zum Free-DSL-Account kann ich nix sagen, nur das ich mit meinem neuen GMX-Account (Tarif 8000) sehr zufrieden bin!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen