1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Frage zu Grafikkarten

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von oppauer, 23. November 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. oppauer

    oppauer Byte

    Registriert seit:
    18. September 2002
    Beiträge:
    46
    Wollte mir eine neue Grafikkarte.
    Mein System
    P4 1.7 GHz.Asus Mainboard,512 MB Rambus.
    Ich spiele ab und zu Strategie Spiele und Filme konvertieren.
    Jetzt meine FRage: Eine Grakka mit 64 MB DDR-Ram oder 128 MB DDR-Ram.
    Dachte da an ATI Radeon 9000 oder was meint ihr?
    Und was bedeutet eigentlich 128 Bit Speicherinterface,da es ja Grafikkarten mit 256 Bit Speicherinterface gibt?
    Danke voraus.
     
  2. aramon

    aramon Megabyte

    Registriert seit:
    9. September 2002
    Beiträge:
    1.253
    hi,

    der speicher einer grafikkarte ist mit leitungen zum grafikkartenprozessor (gpu) verbunden. bei einem 128 bit bus laufen 128 leitungen vom ram zur gpu, bei einem 256er bus eben 256. das hat den vorteil, dass geichzeitig mehr daten verarbeitet werden können. ein 256 bit bus erfordert aber auch einen grösseren verwaltungsaufwand und auch die platine wird aufwendiger und die produktionskosten sind höher.

    z zt macht sich das in keinem spiel bemerkbar, genausowenig wie 128 mb auf der grafikkarte, da würden für strategiespiele sogar 32 reichen. daher nimm die 64er versionen, die man auch ganz gut übertakten kann, wenn ein spiel mal mehr leistung brauchen sollte.
     
  3. ManniBear

    ManniBear Megabyte

    Registriert seit:
    23. Februar 2002
    Beiträge:
    1.970
    Also vom Übertakten rate ich grundsätzlich ab. Die paar Prozent Leistung, die man dadurch mehr gewinnt, stehen in keinem Verhältnis zu evtl. auftretenden Problemen bei Programmen oder vielleicht sogar defekter Hardware.

    Mfg Manni
     
  4. oppauer

    oppauer Byte

    Registriert seit:
    18. September 2002
    Beiträge:
    46
    Habe da mal was gelesen,wenn man mit einem Programm wie Powerstrip Grafikkarten übertacktet, zieht das Programm nicht Performence von der CPU oder braucht viel Ram???
    Oder wäre es besse, wenn man Overlocking betreibt eher an der Komponente rumzu fuchteln???
     
  5. oppauer

    oppauer Byte

    Registriert seit:
    18. September 2002
    Beiträge:
    46
    Wenn ich mirs dann doch richtig überleg holle ich mir doch ein G4 Ti 4200,von Leadtek,Asus oder MSI,haben gut abgeschnitten mal schauen was ich billiger kriege.
     
  6. movingshadow

    movingshadow Kbyte

    Registriert seit:
    20. Februar 2002
    Beiträge:
    203
    directx 9 kommt bei den spielen sowieso erst irgendwann nächsten jahres zum vorschein, das wird noch dauern bis die spiele die neue version sio richtig ausreizen können.
    mit deiner frage zum interface kann ich dir leider nicht weiterhelfen, sorry.
    all in wonder auch nicht, nein.
    is ja nach wie vor nur ne 9000er, dadurch wird sie ja nix besser (grafik leistung betreffend. hat halt nur mehr ausstattung glaub ich).

    wenn du eine 9000 für unter 100? finden kannst, na gut dann kannste die ruhig nehmen, da die 4200er so ab 140? beginnen. aber es gibt auch 9000er, die 190? kosten und das ist nur ein witz. zahlst 50 eulen weniger und hast eine schnellere karte!

    gespräch:
    "hättens denn nicht lieber eine geforce4 ti 4200?"
    "ääh, nein ich zahl lieber 50 mehr und hab dafür ne schlechtere karte, danke."

    hehehe.

    chill,
    shadow.
     
  7. ManniBear

    ManniBear Megabyte

    Registriert seit:
    23. Februar 2002
    Beiträge:
    1.970
    DirectX 9.1 gibt es nicht und 9.0 ist noch im Beta-Status. Mit ersten DirectX-9-Spielen ist erst Ende 2003 zu rechnen.
    Die Radeon 9000 hat nur einen DirectX-8-kompatiblen Chip:
    http://www.heise.de/newsticker/data/hag-21.09.02-003/
    http://www.heise.de/newsticker/data/jk-24.10.02-008/

    Mfg Manni
     
  8. Sineslane

    Sineslane Byte

    Registriert seit:
    13. Januar 2002
    Beiträge:
    59
    Die GeForce TI4200 gibt es doch garnicht aud PCI.
     
  9. oppauer

    oppauer Byte

    Registriert seit:
    18. September 2002
    Beiträge:
    46
    Aber die ATI Radeon unterstütz doch DirectX 9.1
    Und die Kantenglättung soll besser sein,habe ich gelesen.
    Und was für ein Unterschied macht eigentlich 128 Bit Speicherinterface zu 256 Bit Speicherinterface bei Grakka.
    Und All-in-Wonder Grakka würdest du auch nicht empfehlen,oder??
     
  10. movingshadow

    movingshadow Kbyte

    Registriert seit:
    20. Februar 2002
    Beiträge:
    203
    die 64er versionen reichen auf jeden fall aus. 128mb wird von fast gar keinen spielen unterstützt und wenns mal damit anfängt wird man auch keinen riesenunterschied merken,
    spar dir die ca. 30? und nimm eine 64er.
    128 braucht man echt nicht (meine meinung stützt sich aber auch auf viele artikel in verschiedenen magazinen und internet foren, also nicht nur blödes geschwafel :) )

    und zur graka 9000 von ati:
    auf gar keinen fall!
    da kriegst fürs selbe geld ne geforce4 ti4200 (z.b. die pixelview um 145?), die alle wesentlich besser sind.

    greetz,
    shadow.
     
  11. Sineslane

    Sineslane Byte

    Registriert seit:
    13. Januar 2002
    Beiträge:
    59
    hallo,
    wenn du Filme Konvertierst ist die Grafikkarte eigentlich Nebensache da zählt hauptsächlich die CPU. Ich glaube wenn du fastnur Strategie Spiele spielst reichen 64 MB DDR-Ram.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen