Frage zu KK Antrag

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von peterlange, 18. Juni 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. peterlange

    peterlange Byte

    Registriert seit:
    13. November 2002
    Beiträge:
    12
    Hallo,

    ich habe bei Ebay eine Domain ersteigert und möchte diese jetzt auf meinen Server hosten. Da ich selber ein DNS Service nutze, bin ich quasi selber Provider (oder?)

    Also ich hab den Verkäufer ne Mail geschrieben das er das beiliegende Formular an seinen Provider schicken soll, damit eine Zustimmung des KK Antrages erfolgen kann. Ich habe den KK Antrag über die DENIC gestellt. Der alte Provider hat zugestimmt und ich stehe nun bei der Denic als Admin C, Tech C und als Zone C drin, aber der Domaininhaber ist immer noch der alte. Haben die das jetzt falschen verstanden?? denken die, der alte Besitzer wollte nur den Provider wechseln? Was kann ich machen bzw. was habe ich falsch gemacht? Oder muß ich noch ein wenig warten, bis diese Umschreibung auch noch erfolgt?

    Danke im voraus.

    Ciao
     
  2. peterlange

    peterlange Byte

    Registriert seit:
    13. November 2002
    Beiträge:
    12
    O.K.,

    kennt jemand so einen Antrag?? Am besten ruf ich mal bei der Denic an, oder hat jemand einen besseren Vorschlag.....
     
  3. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    7.656
    Hallo Peter,

    sorry das ich jetzt erst antworte, hatte Spätschicht!

    Es wird wohl das beste sein wenn du bei der Denic anrufst und dich dort beraten lässt!
    Wenn da jemand weiterweiss dann die Mitarbeiter dort ;)

    Viel Erfolg wünsch ...

    Gruß, dieschi
     
  4. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    7.656
    Hi,

    der KK-Antrag ist meines Wissens der Antrag den ein Domaininhaber stellt wenn er den Provider wechselt!
    Hab auch schon per KK-Antrag den Provider gewechselt und der bezieht sich wirklich nur auf den Provider - nicht auf den Domaininhaber!

    Du wechselst ja alles an der Domain - dazu müßte es imho einen zweiten Antrag geben.

    Gruß, dieschi
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen