1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Frage zu Kühler

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von SpaceGuy, 22. März 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. SpaceGuy

    SpaceGuy Kbyte

    Registriert seit:
    13. Februar 2002
    Beiträge:
    152
    Hey Leute,

    eine Frage:

    ist dieser Kühler (ich meine den Lüfter, der auf dem Kühlkörper sitzt) für einen Athlon XP2700+ geeignet?

    http://www.funcomputer.de/default.php?page=shop&kat1=5&kat2=31&sw=&start=40&artnr=02976

    Vielen Dank

    Daniel
     
  2. SuperMAD

    SuperMAD Kbyte

    Registriert seit:
    7. August 2001
    Beiträge:
    409
    Wenn man einen guten Kühlblock hat, dann ist man sehr flexibel, was die Steuerung der Kühlleistung betrifft.

    Bei den 80er Lüftern muss man in der Regel nur auf die Silent-Varianten achten (ca. 1W / 2300 rpm / 49 m³/min). Diese könnten bei einem Hi-End System zu schwach sein.

    Ab der Standard bzw. Power-Version (ca. 1,5W / 3000 rpm / 62 m³/min) sollte man keine Probleme mehr haben. Auf keinen Fall bei einem SLK oder Swiftech.

    Wer meint mehr zu brauchen, kann sich auch in der Turbo bzw. Extreme-Sektion umschauen (ca. 3W / 3700 rpm / 88 m³/min).
    Dabei muss man aber eine höhere Lautstärke in Kauf nehmen.
    Leise ist dieser Lüfter nämlich nicht mehr...

    Nur Extrem-Overclocker und Irre brauchen einen Delta-Lüfter (ca. 10W / 5700 rpm / 135 m³/min). Dann empfiehlt es sich aber gleich noch in einen Gehörschutz zu investieren oder sich auf einem Flugzeugträger einzuquartieren (US-Air-Base tut\'s auch)...
     
  3. SpaceGuy

    SpaceGuy Kbyte

    Registriert seit:
    13. Februar 2002
    Beiträge:
    152
    Hallo zusammen,

    erst einmal möchte ich mich für eure Hilfe bedanken. Leider konnte ich an der Diskussion nicht mehr teilnehmen, da die Arbeit gerufen hat.

    Ich hab in vielen Zeitschriften über diesen Kühler gelesen. Und überall wurde er gelobt. Das der Kühlblock einer der Besten ist war auch gar nicht die Frage. Mir ging es in erster Linie um den verbauten Lüfter, da jeder fast jeder Onlineshop seine eigene "Kreation" aus dem Kühlblock und Lüfter anbietet.

    Aber egal, ich werd mir das Teil auf jeden Fall bestellen und wie SuperMAD schon gesagt hat wenn der Lüfter nix taugt dann kann man ihn ja austauschen.

    Vielen Dank nochmal

    Daniel
     
  4. SuperMAD

    SuperMAD Kbyte

    Registriert seit:
    7. August 2001
    Beiträge:
    409
    Der Thermalright gilt meinen Informationen nach als einer der besten Kühler für Athlonprozessoren. Ich sehe auch mit dem Lüfter überhaupt keine Probleme mit einem 2700+

    Ein zu schwacher Lüfter ist nicht so gefährlich, wie ein zu schwacher Kühlblock. Sollte der Lüfter zu schwach sein, wird die Temperatur im Dauerbetrieb kontinuierlich ansteigen. Dann kannst Du immer noch einen stärkeren Lüfter aufschrauben. Der Kühlblock ist jedenfalls einer der besten, daher wird Dein Prozessor auch bei schwachem Lüfter nicht abrauchen.

    Ich habe einen Swiftech MC462A mit Y.S. Tech Lüfter (3000rpm, 1,76 W) im Einsatz und der kühlt meinen Athlon 2600+ auf 41° (BIOS-Temperatur, Kühlkörper etwas mehr als Handwarm). Der Rechner läuft absolut stabil.
    [Diese Nachricht wurde von SuperMAD am 22.03.2003 | 13:45 geändert.]
     
  5. Underdock

    Underdock Byte

    Registriert seit:
    22. März 2003
    Beiträge:
    11
    hi daniel,

    finde das nicht sio berauschend.
    mit 3700 U/min.........
    ich weiss nicht so recht.
    am besten fragst du mal in einem PC store danach.
    die können dir da am besten weiterhelfen !!!!

    mfg
     
  6. Go4Gold

    Go4Gold Megabyte

    Registriert seit:
    12. Dezember 2001
    Beiträge:
    1.120
    Ist ein bißchen teuer für nen Kühler, oder?

    Ich hätte hier ne - bereits oft empfohlene - günstige (aber nicht schlechte) Alternative: http://www.ekl-ag.com/frontend/uebersicht_cpu_prozessor.php3?id_prozessoren=0000377&id_lang=0000001&id_typ_lang=0000008&id_matchcode=produkte

    Die Dinger kosten zwischen 23 und 30 EUR, wenn man einen günstigen Anbieter findet (z.B. Komplett.de). Ich hab mir den 1041 gestern für 17,01 EUR bei ebay ersteigert.
     
  7. c62718hris

    c62718hris Megabyte

    Registriert seit:
    17. März 2003
    Beiträge:
    1.908
    Ich würde dir Finger von lassen wenn AMD diesen Herstaller nicht getestet hat und die Suche nach "Thermalright" nichts weiter als jede Menge Stores in den Staaten bringt.
    Kann natürlich sein das es das neuste vom neuen ist, glaube ich aber nicht.

    Gruß
    Christian
     
  8. SpaceGuy

    SpaceGuy Kbyte

    Registriert seit:
    13. Februar 2002
    Beiträge:
    152
    Genau auf dieser Seite war ich vorhin auch.

    Der Hersteller "Thermalright" ist auf dieser Seite gar nicht angeführt. Da steht nur was über Lüfter von "Thermaltake", das sind zwei unterschiedliche Hersteller wenn ich mich nicht täusche.

    Aber vielen Dank das Du Dir die Mühe gemacht hast.

    Daniel
     
  9. c62718hris

    c62718hris Megabyte

    Registriert seit:
    17. März 2003
    Beiträge:
    1.908
    Sorry wenn ich Dir wiederspreche, bei AMD hat es vielleicht 5 Minuten gedauert bis ich die Kühlerseite gefunden habe obwohl ich noch nie mich da rumgetrieben habe.

    http://www.amd.com/de-de/Processors/TechnicalResources/0,,30_182_869_4348^4356,00.html

    Ich glaube es würde auch nicht viel länger dauern um...

    Gruß
    Christian

    PS: ich sehe gerade den Link mußt Du mit copy und paste in den Browser warscheinlich eintragen.
    [Diese Nachricht wurde von c62718hris am 22.03.2003 | 09:42 geändert.]
     
  10. SpaceGuy

    SpaceGuy Kbyte

    Registriert seit:
    13. Februar 2002
    Beiträge:
    152
    Hey Christian,

    Google und andere Suchmaschinen hab ich schon gefragt.

    Die werfen immer nur Angaben zu den technischen Merkmalen aus, aber nirgendwo steht "geeignet bis ..." verstehst du?

    Der Kühlerhersteller ist Thermalright, aber dieser vertreibt meines Wissens nur den "nackten Kühlkörper". Lüfter kann man nach belieben draufmachen, desswegen bin ich mir ja nicht sicher ob dieser Lüfter (ist von Y.S Tech, glaube ich) genug Luft schaufelt.

    Vielleicht hat ja schon jemand hier im Forum diesen Kühler gekauft und kann was bezgl. der Kühlleistung sagen.

    Daniel
     
  11. c62718hris

    c62718hris Megabyte

    Registriert seit:
    17. März 2003
    Beiträge:
    1.908
    Kleiner Tipp, AMD oder der Kühler Hersteller kann Dir auch weiter helfen, mal google befragen.

    Gruß
    Christian
     
  12. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Warum nimmst Du nicht den EKL 1041? Vom Hersteller freigegeben bis Athlon XP 3000+ und angenehm leise. Viele im Forum hier haben ihn und sind zufrieden damit.

    Gruss,

    Karl
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen