1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Frage zu meinem neuem PC!!!

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Freeck, 27. März 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Freeck

    Freeck Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    8. November 2002
    Beiträge:
    781
    Hi,
    habe mir folgende Teile bestellt:

    AMD ATHLON XP 2700+ Thoroughbred (2166MHz, 166/333 MHz) Socket A Boxed
    MSI MS-6570 K7N2-L nVIDIA nForce2 DDR UDMA/133 Sound USB2.0 LAN ATX
    DVD-Laufwerk von Teac
    IBM Deskstar 180GXP IC35L120AVV207-0 120.0 GB, 7200Rpm
    512MB DIMM DDR PC333 CL2.5 OEM
    512MB DIMM DDR PC333 CL2.5 OEM
    3.5" Floppy TEAC/SONY/NEC/ALPS
    HIS ATI Radeon 9500 PRO "Excalibur" 128 MB DDR TV-Out DVI Retail
    StyleCase Design Midi-Tower 512A 350W Netzteil Front-USB

    Komplettpreis ? 999,00

    Habe ich eine gute Entscheidung getroffen, oder hattet ihr etwas verändert??
     
  2. Freeck

    Freeck Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    8. November 2002
    Beiträge:
    781
    T-Bred ist teuer und der 2500+ zu langsam für mich,
    Toshiba Lauferke sind sehr gut aber die von Teac besser (schneller beim DVD-Ripping) außerdem ist das Teac LW. Testsieger in mehreren Zeitschriften. Mit meinem Cyberdrive Brenner bin ich auch sehr zufrieden. Er ist schnell und brennt alles!
    Chieftec Gehäuse gefallen mir nicht, ich stehe mehr auf Design als auf Servergehäuse.

    Auch nicht boese sein!!!
     
  3. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    IBM ist kein billiger Mist

    bei mir haben bis vor 4 Wochen fast 1/2 Jahr 2 x 80 GB IC35L080 AVVA Platten im RAID 0+1 ihren Dienst verrichtet und vor 4 Wochen bin ich auf IC35L120AV207-1 umgestiegen.

    Die Platten sind "sauschnell", superleise und habe bis auf einen einzigen Ausfall bei mir und bei 3 Platten von Kunden von bisher weit über 370 verkauften Platten aus der AVER, AVVA und AVV207 Serie keine Ausfälle zu bklagen. Von der DTLA-Serie will ich mal schweigen - aber das ist ja hinreichend bekannt.

    Andreas
     
  4. Freeck

    Freeck Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    8. November 2002
    Beiträge:
    781
    Doch, in meinem Alten PC steckt ein 48x16x48 Brenner von Cyberdrive!!! Den baue ich dann in den neuen ein.
     
  5. Freeck

    Freeck Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    8. November 2002
    Beiträge:
    781
    Warum ist die Festplatte nicht unumstritten??
     
  6. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    eine gelungene Zusammenstellung:D

    Bzgl. des Netzteils, achte darauf das 20 A auf 3,3 V und 30 A auf 5 V, sowie 15 A auf 12 V hat - das sind Mindestvorgaben von AMD. Bei deinem "Power"-System sind diese Werte absolute Mindestvorgaben, um so mehr um so besser. Denn der 2700+XP und die Radeon 9500 PRO "ziehen" sich reichlich "Saft" aus dem Netzteil.

    Andreas

    NACHTRAG: Beim RAM würde ich auf jeden Fall statt OEM zu Infineon raten, dass kannst du dann sogar mit CL 2 betreiben, zumindest hat es bei mir bisher auf jedem nForce2 Board funktioniert - hingegen macht OEM-RAM dies nicht immer mit.
    [Diese Nachricht wurde von AMDUser am 27.03.2003 | 20:47 geändert.]
     
  7. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Hast du keinen Brenner? Sonst habe ich nix einzuwenden. Viel Spass beim Zocken!! :D
     
  8. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Mit IBM-Platten gab es häufiger Ärger. Garantieaustausch soll zwar gut klappen aber .... . Würde zur Zeit auch zu Seagate raten und bei 7200er Platten auf jeden Fall eine leichte Plattenkühlung mit einplanen.

    Gruß Steffen
     
  9. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, beim Speicher würde ich zu Markenspeicher greifen, die IBM-Platte ist wahrscheinlich auch nicht unumstritten und beim Netzteil wären die Daten für die Ströme bei 5V und 3,3V sehr von Interesse. Brenner fehlt !

    MfG Steffen
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen