Frage zu OEM-Software

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von Ultrabeamer, 12. Oktober 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Ultrabeamer

    Ultrabeamer Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    982
    Hallo!

    Mal angenommen, ich kaufe mir einen neuen Computer. Da ist ja immer massenweise Software dabei, die ich eigentlich gar nicht benötige. Jetzt meine Frage:
    Wenn da z.B. Word OEM oder Works OEM dabei ist, darf ich die Software dann im unbenutzten Zustand weiterverkaufen oder ist dies nicht gestattet?
    Wenn ja, wieviel darf man für Works 2000 OEM oder Word 2000 OEM verlangen?

    Danke.
     
  2. Ultrabeamer

    Ultrabeamer Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    982
    Hallo!

    Erstmal danke!!!
    Also, wenn ich das richtig verstanden habe, dann darf ich die unbenutzte Software weiterverkaufen;-). Also, wenn einer an
    - 1x Word 2000 OEM
    - 1x Works 2000 OEM
    - 1x Brockhaus multimedial 2000 (2 CDs) OEM
    - 1x AutoRoute Express Europa 98 OEM
    Interesse hat, dann kann er mir per E-Mail Ultrabeamer@gmx.net ein Angebot machen.
    Word und Works kann ich allerdings nur zusammen verkaufen, da beides inkl. Lizens in einer Verpackung drin ist.
     
  3. Hab mal ein wenig gewühlt und widerrufe meine eben getroffene Aussage. Folgenden Text gefunden :
    (bei tecchannel.de)
    Es gilt ansonsten der urheberrechtliche Erschöpfungsgrundsatz. Der Hersteller eines Computerprogramms darf nur bezüglich des ersten Verkaufs bestimmen, wo das Programm verkauft werden darf und wo nicht. Sobald das Programm einmal an einen Händler innerhalb der EU verkauft wurde, kann der Hersteller den weiteren Verkauf durch diesen Händler oder durch Sie nicht mehr unterbinden. Verbietet also der Lizenzvertrag den Weiterverkauf, dann können Sie diese Klausel getrost ignorieren. Sie steht rechtlich in Widerspruch zu §69c Absatz 3 UrhG und ist damit unwirksam. Sie dürfen das Spiel also verkaufen, verschenken oder tauschen, wenn Sie es bei sich vom Rechner löschen und das gesamte Spiel einschließlich Handbuch und CDs (Original und Sicherung) weitergeben.

    Zum Preis: keine Ahnung, willst Du die Software von mir auch noch haben??
     
  4. spitfiremk5

    spitfiremk5 Kbyte

    Registriert seit:
    16. Juni 2001
    Beiträge:
    398
    hi,

    du kannst mit der software machen was du willst.
    natürlich ausgenommen sind illegale kopien und deren weiterverkauf oder verschenkne.
    du kannst es auf deinen neuen rechner installieren oder verkaufen.
    kein problem.
    anders wäre es, wenn du mit dem händler, wo deinen PC gekauft hattest, im kaufvertrag ausdrücklich vereinbart hattest, daß die software nicht weiterverkauft wird und nur zusammen mit dem gekauften rechner genutzt werden darf. was meines wissens nach kaum ein händler seinen kunden zumutet.

    was du für works und word 2000 kriegen könntest kann ich leider nicht sagen. vielleicht jemand anders hier.

    gruss
     
  5. Bin kein Jurist, aber so weit ich das verstanden habe steht da immer drauf : Software darf nur in Verbindung mit einem PC verkauft werden.
    Mit einem alten gebrauchten PC? Keine Ahnung.
    Preis : es gibt keine Beschränkung, wenn der Verkauf erlaubt wäre
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen