1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Frage zu PC Inspector File Recovery von Convar

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Black-LiMiT, 19. September 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Black-LiMiT

    Black-LiMiT ROM

    Registriert seit:
    19. September 2005
    Beiträge:
    2
    Hallo,

    bei mir hat sich eine Festplatte verabschiedet ohne das ich was gemacht habe , naja is ja auch egal.
    Auf jeden fall habe ich nun PC Inspector File Recovery installiert und er hat auch ne ganze Menge gefunden, nur versteh ich jetzt nicht mehr, was ich machen muss...

    Die Platte um die es sich handelt ist eine 160 gb ntfs formatiert.
    Sie wird im Bios richtig erkannt , im Windows wird sie auch erkannt, nur wenn ich darauf zugreifen will sagt er "Dateien Fehlerhaft oder gelöscht" , manchmal auch "Falsche Parameter"


    Ich fang mal von vorne an:

    Ich habe das logische Laufwerk F: ausgewählt und bin auf durchsuchen gegangen...
    ca 2-3 Stunden später war er dann fertig und zeigt mir zusätzlich zu meinen Festplatten noch einige mit dem Label Lost und bestimmt um die 10 , bei denen er meine Daten wieder gefunden hat.
    Ich habe nun eine von diesen ausgewählt.
    Im ordner Wurzel habe ich nun einen Ordner Namens Cluster ##
    im Ordner Gelöscht sind viele Ordner mit Hyroglyphen
    Die anderen beiden Ordner sind leer.

    Ich bin nun auf Verlorene Dateien finden gegangen.
    Weitere 2-3 Stunden später war er fertig mit dem ersten Teil der Festplatte und im Ordner "Verloren" waren dateien mit Namen wie "Cluster 14322.MP3" oder "Cluster 53212.exe" .
    Alle Dateien sind 1,42 MB groß.

    Soweit sogut.

    Ich habe das dann bei den nächsten beiden "Teilen" der Festplatte genauso gemacht.

    wieder nur dateien mit "Cluster #####.mp3 oder .exe"

    Jetzt habe ich folgende Frage:

    Muss ich das jetzt mit jedem der 10-12 Teile der Festplatte machen und der bastelt sich dann hinterher die Dateien zusammen oder hab ich da irgendetwas falsch gemacht?

    ps. es scheinen fast alle Daten noch da zu sein.

    Mfg
    LiMiT
     
  2. Black-LiMiT

    Black-LiMiT ROM

    Registriert seit:
    19. September 2005
    Beiträge:
    2
    hat sich erledigt, ich habs mit "GetDataBack" von Runtime geschafft 99,7% meiner Daten wiederzubekommen :D

    Schöner Tag heute btw. :)

    Grüße an alle, die Probleme mit ihrem Rechner haben und good luck beim Fehler beheben!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen