Frage zu Word !! WICHTIG

Dieses Thema im Forum "Office-Programme" wurde erstellt von sturdy, 8. November 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. sturdy

    sturdy Byte

    Registriert seit:
    4. November 2004
    Beiträge:
    82
    ist es möglich wenn ich ein word dokument habe , und da bilder einbinden will , ob ich die bilder aus einer externen datei heraus aufrufen kann.
    Also sowas wie ne art hyperlink zu nem bild.

    Der Sinn und Zweck soll ein , wenn ich eine ewig lange Dokumentation habe , dass die durch die Bilder nicht noch zusätzlich an Größe belastet wird, sondern so "klein" bleibt wie sie war , und durch ein zweites word-dokument dann aufgerufen und eingebunden wird...


    habe word2000
     
  2. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    31.480
    Wenn du die Funktion "Einfügen"-> "Grafik"-> "Datei" wählst, kannst du den Button "Einfügen" ausklappen. Dort kannst du dann "Verknüpfung zu Datei" auswählen. Du solltest aber die Bilder ins selbe Verzeichnis wie dein Dokument kopieren, um nicht bei einem "Transport" des Dokumentes die Verknüpfungen zu verlieren.

    Gruss, Matthias
     
  3. sturdy

    sturdy Byte

    Registriert seit:
    4. November 2004
    Beiträge:
    82
    Ist es denn auch möglich , dass die Bilder in einem 2. Word Dokument liegen und ich sie daraus aufrufe ?
     
  4. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    31.480
    Da du eingebundene Grafiken nicht einmal in die Zwischenablage bekommst, halte ich es für eher unwarscheinlich. Vorstellen kann ich mir aber, dass man über ein Makro das 2. Dokument öffnet und dann auf den Inhalt zugreift. Kann da aber nicht weiterhelfen...

    Gruss, Matthias
     
  5. KHaas

    KHaas Guest

    Man kann die Bilder auch direkt einbinden, wenn man sie vorher mit einem Bildbearbeitungsprogramm (z.B. IrfanView) verkleinert hat. Die Datei wird dadurch nicht überdimensional groß. Die kleinen Bilder reichen für eine Broschüre o.Ä. locker aus.
     
  6. Südseeinseldiktator

    Südseeinseldiktator Byte

    Registriert seit:
    25. Juni 2004
    Beiträge:
    88
    Hallo,

    der Workaround, die Bilder im gleichen Verzeichnis wie das Dokument zu halten und per Verknüpfung in das Dokument aufzunehmen ist die beste weil flexibelste.

    Wenn Du die Bilder unbedingt in ein zweites Word-Dokument auslagern willst, kannst Du das mit Wordfeldern und Textmarken machen, auch wenn das eigentlich nicht empfehlenswert ist.

    Im Containerdokument bindest Du einfach sämtliche Bilder direkt ein. Dann markierst Du ein Bild und wählst [Einfügen | Textmarke] und giibst einen Namen für die Textmarke ein. Das wiederholst Du für jedes einzelne Bild.

    Im Dokument mit dem Text fügst Du dann ein Wordfeld ein, welches einen Verweis auf das Containerdokument enthält. Dazu platzierst Du den Cursor an der Stelle, an der das Bild eingefügt werden soll und wählst aus dem Menü dann [Einfügen | Feld]. Im "Feld"-Dialog wählst Du unter "Feldnamen" das IncludePicture-Feld und trägst unter "Feldeigenschaften" den kompletten Pfad und Dateinamen der Containerdatei ein, folgendes Schema ist verbindlich:

    { INCLUDEPICTURE "<Laufwerk:\Pfad\Datei.doc>" Textmarke }.

    Wenn Du [Alt]+[F9] drückst, kannst Du zwischen dem Feldergebnis und der Feldansicht hin- und herschalten und den Feldbefehl notfalls nachbearbeiten.

    Diese Lösung ist aber zu unflexibel wenn man mehrere Objekte verwalten muss, deshalb würde ich lieber die Verknüpfung nehmen.

    Viele Grüße,
    Michi
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen