1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Frage zum Brenner, Festplatte und CPU

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von micbur, 22. März 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. micbur

    micbur Kbyte

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    482
    läuft\'. Man kann da zusehen wie die Prozentanzeigt sinkt. Die Festplatte ist auch gar nicht ausgelastet, die Anzeige dafür blinkt enorm schnell an und aus, ist aber nicht durchgehend an.

    --- Nachtrag: Ich verlange auch gar nicht, dass er 40-fach brennt, aber er schafft ja nicht einmal 20-fache Geschwindigkeit und bezahlt habe ich für 40-fache ;-), nein, auch darum geht es nicht primär, ich fand es einfach nur komisch :-D ---

    Ich habe mir aber gedacht, das kann nicht sein, da ja jede normale Festplatte (sogar im PIO4-Modus ohne DMA) schneller die Daten übertragen kann als dieser Brenner brennen kann.
    Die Festplatte und der Brenner hängen an verschiedenen Controllern.

    Und weil ich mehr wissen willte, habe ich die CPU-Auslastung für eine Brenn-Session angeschaut, Ergebnis: die CPU ist fast immer zu 100% ausgelastet.

    Warum? Muss das so sein? Hat das was mit Burn-Proof zu tun?
    Ich bin jetzt echt gespannt, warum das so ist, ich kann es mir nicht erklären. Was könnte denn dort den datenverkehr stören? Habe ich die falschen Cache-Einstellungen unter Windows?

    Tschüssi micbur
    [Diese Nachricht wurde von micbur am 22.03.2003 | 22:44 geändert.]
     
  2. micbur

    micbur Kbyte

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    482
    Also ich hatte gedacht, ich hätte es gesehen, dass DMA aktiv wäre. Das muss aber schon eine Weile her sein, als ich das gesehn habe, undzwar als ich noch Windows 98 hatte.

    Ich finde die Einstellung nicht im Geräte-Manager &gt; <I>\'Festplatte/CD</I> &gt; Eigenschaften.

    Wo ist sie unter Windows 2000 hin?

    Ciao micbur
     
  3. micbur

    micbur Kbyte

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    482
    Hallo Tom,

    also wie genau willst du den die Systemkonfig haben (Hardware/ Software)? Es ist ein Windows 2000 mit SP3 (so es das gibt).

    Also, der Brenner läuft im DMA-Modus und hat mal vor einer Weile 32-fache Geschwindigkeit geschafft, zumindest hat das Programm mir das angezeigt. Im Hintergrund ist eigentlich nichts, ich hatte extra den Systemmonitor vorher und während betrachtet, vorher betrug die Systemauslastung nie mehr als 3%, während leider 100%.

    Also die Rohlinge sind eigentlich erste Klasse, es sind Verbatim-Rohlinge bis zu 48-fach mit SuperAZO. Und mit diesen Rohlingen habe ich die 32-fache Geschwindigkeit mal erziehlt.

    <B>Was mich eben stutzig gemacht hat, war, dass die Festplatte nicht ihre maximale Geschwindigkeit erreicht, der Brenner für seine Verhältnisse geradezu bummelt und der Cache trotzdem leer läuft. </B>

    Naja, und zu der Brenn-Session: Das waren jetzt 8 CDs in einer Woche, dass ich die Debian-CDs hintereinander brenne, ist doch klar. Man wartet doch nicht lange, dann brauche ich ja keinen schnellen Brenner, wenn ich doch wieder 15 Minuten warte, zwischen den CDs ;-)
    Aber danke für den Tipp, in Zukunft wird ein kleine Pause mit geöffneter Lade gestattet :-D

    Ciao micbur
     
  4. HLange

    HLange Kbyte

    Registriert seit:
    22. September 2000
    Beiträge:
    183
    Ich vermute, daß entweder Festplatte oder Brenner oder ein anderes IDE-Gerät an einem der Controller nicht im DMA-Modus laufen. Wenn dieser Modus nicht aktiviert ist, muß der Prozessor selbst die Daten von der Festplatte zum Brenner schicken -&gt; Prozessorauslastung 100%.
    Beim DMA-Modus dagegen übernimmt diese Aufgabe der Chipsatz und der Prozessor muß diesen nur kurz anstoßen, was den Prozessor entlastet und zudem schneller ist.

    Schau mal im Gerätemanager nach.

    Henning

    [Diese Nachricht wurde von HLange am 23.03.2003 | 22:47 geändert.]
     
  5. Tomthemad

    Tomthemad Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    6. April 2002
    Beiträge:
    1.022
    hi micbur

    wie sieht deine genaue systemconfig aus
    und welche win-version hast du?

    ich gehe mal davon aus daß der brenner im dma-modus läuft
    und im bios auch aktiviert ist

    hast du irgendwelche hintergrundprogramme
    oder zu viele proggys im autostart?

    es kann auch sein daß dein brenner mit dem rohling nicht so klarkommt und solche "erscheinungen" auftreten
    probier mal ne andere sorte!

    würde an deiner stelle nicht so lange "brenn-sessions"
    an einem stück veranstalten da die brenner sich dabei sehr erwärmen
    und es probs geben kann mit dem laser
    das ist kein unbekanntes problem!

    mfg. Tom
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen