Frage zum "Easy Video Splitter"

Dieses Thema im Forum "Videobearbeitung, Bildbearbeitung" wurde erstellt von NickName55, 5. April 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. NickName55

    NickName55 Byte

    Registriert seit:
    9. März 2005
    Beiträge:
    15
    Moin.

    Kennt jemand den "Easy Video Splitter" von "DoEasier"?
    Das Programm macht alles was es soll : es schneidet mpegs!
    Kein hin und her Konvertieren, multiplizieren, authoren, muxen, demuxen, und sonst für Faxen... ;) es schneidet z.B. Werbung aus einer Aufnahme und fertig. Wunderbar! :D
    Das Problem : das Programm schert sich nur bedingt darum WO man die Markierungen setzt, sprich die Schnittstellen sind sehr unpräzise. Da fehlt schonmal der gesamte Schluss usw.
    Laut FAQ auf der HP soll sowas nur bei komprimierten avi's der Fall sein. Ich habe hier unkomprimierte mpg's, aber daselbe Problem... :aua:
    Falls jemand eine Idee hat, Danke im Voraus!
     
  2. Sele

    Sele Freund des Forums

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    17.583
    Also scheint diese ach so tolle Software ja wohl doch nicht so toll zu sein; und was soll da multipliziert werden? Mathematik Mal Videos = Döner? :D

    Wie es wirklich toll funktioniert, erfährst Du hier!
     
  3. NickName55

    NickName55 Byte

    Registriert seit:
    9. März 2005
    Beiträge:
    15
    Danke für den Tipp. Aber es muss doch auch eine einzelne Software geben, die Files schneidet und sonst nix.

    Was ist eigentlich "demuxen"?
     
  4. goemichel

    goemichel Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    12. November 2001
    Beiträge:
    5.890
    TMPGEnc 2.5 -> MPEGTools
    Cuttermaran
    MPEGSchnitt

    ...sind die, die mir sofort einfallen.
    demuxen = de-multiplexen = Trennen von Video- und Audio-Spur.
     
  5. NickName55

    NickName55 Byte

    Registriert seit:
    9. März 2005
    Beiträge:
    15
    Alles klar, ich werde die nochmal ausprobieren. Mal sehen wie die so zu bedienen sind!
    Und was demuxen ist weiss ich jetzt auch :)
     
  6. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    MPEGs sind immer komprimiert, daher ist auch kein Bildgenaues schneiden möglich.
    Aber mit den MPEG-Tools von TMPEGenc habe ich bisher immer eine Schnittgenauigkeit von weniger als 1s erreicht, was in den meisten Fällen völlig reicht, um z.B. die Werbung rauszuschnipseln.

    Gruß, MagicEye
     
  7. NickName55

    NickName55 Byte

    Registriert seit:
    9. März 2005
    Beiträge:
    15
    Wie geht's danach eigentlich weiter? Ich habe die 2 Streams, mpv und mpa. Video- und Audio-Spur. Wie kriege ich die wieder zu einer mpeg-Datei zusammengeschustert? :confused:
     
  8. NickName55

    NickName55 Byte

    Registriert seit:
    9. März 2005
    Beiträge:
    15
    Oh, ich glaube ich habe des Rätsels Lösung schon gefunden :rolleyes:

    War wohl etwas voreilig mit der Frage :D
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen