1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden
  2. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Frage zum Netzteil

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von nirv81, 10. Oktober 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. nirv81

    nirv81 Byte

    Hallo,

    ich hab meinem PC ne neue Grafikkarte (Gainward fx5900 GS)
    gegönnt(ist auf dem Postweg) und gerade eben per Zufall auf ner Seite eine Angabe gefunden, dass man für diese Karte mindestens ein 300 Watt Netzteil benötigt. Ich jedoch hab in meinem Medion 3001 nur ein 250 Watt-Netzteil mit folgenden Angaben drin:

    3,3V - 16A
    5V - 25A
    12V - 13A

    Muss ich mir ein neues Netzteil zulegen, und auf was sollte man dabei achten?

    Danke im voraus!

    Gruß nirv81
     
  2. nirv81

    nirv81 Byte

    mhm, so wie das aussieht sollte ich mir wohl ein neues Netzteil zulegen...
    Kann mir da jemand nen Rat geben auf was ich bei nem Kauf achten muss?
    Möchte ja ned unmengen an Geld ausgeben!!

    gruß nirv81
     
  3. nirv81

    nirv81 Byte

    So, habe die Karte bekommen und nach Rücksprache mal eingebaut zum Test und siehe da es läuft alles bestens, auch bei längere Belastung. Werd mir aber wohl auf lange Sicht doch ein neues zulegen, da ja auch bald ne neue Festplatte ansteht.

    Gruß nirv81
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen