Frage zum Partionieren der HD

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von piano, 26. Mai 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. piano

    piano Byte

    Registriert seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    45
    Hallo allerseits!
    Ich suche Antwort auf das Folgende und bedanke mich für Eure Mühe:

    Bin über Jahre mit 98 gut damit gefahren, das System 2x drauf zu machen, jeweils das andere auf versteckter Partition, Bootloader davor und fertig.
    Grund:
    Tochter einmal, ich einmal, beim booten wird jeweils das andere incl. der Datenpartition versteckt = keine konnte dem anderen drin rumrühren

    Seit Kurzem neuen Rechner, erstmalig mit XP (home), da will ich das wieder haben.
    Die 60er Platte einmal komplett neu einteilen:
    1x C:\ für mich, dazu in erweiterter ein "Datenpart."
    1x C:\ für Tochter, dazu ... s.o.
    XOSL-Bootloader davor, der die jeweils anderen also versteckt.
    Soweit - sogut.
    Bisher habe ich die Partioniererei mit PARTITION-MAGIC gemacht, auch klasse.
    Nun höre ich, ein älteres PART.-MAGIC könnte Probleme unter XP machen.
    Aber ich will ja nur einmal anfangs alles einrichten, NICHT später unter laufendem Windows irgendwelche Partitionen verschieben o.ä.

    Nun die eigentlichen Fragen:
    1.
    Kann ich das ältere PART.-MAGIC nehmen und damit eben NTFS-Partitionen machen (dann also 2x primär, 1x Erweitert und diese dann in logische LW)?
    2.
    Wenn ja: Alle mit NTFS? Gibt es da Probs mit älteren Dateien, die ich (auf "DATEN") übernehmen will?
    Immerhin, die Installation der Rechnerfirma zog offenbar vor, die C:\ als NTFS und die erweiterte als FAT32 anzulegen: Hat das einen Grund?
    3.
    Wenn nein: Womit mache ich z.B. sonst 2 primäre Partitionen? Mit fdisk geht das ja wohl nicht (hat XP überhaupt noch fdisk?).

    Vielen Dank also an die potentiellen Antworter, und bitte:
    Nicht durch Abkürzungen völlig verstümmeln = ich bin kein Profi!

    Grüße von Piano
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen