Frage zum Ruhezustand

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von TheD0CT0R, 9. Juli 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Hallo alle zusammen.

    Ich hab mal die Startzeiten von Windows 2000 gemessen und dabei für mein Notebook (Asus L3500D) folgendes Ergebnis erzielt:

    Startzeit vom Einschalten bis zum vollständigen Laden von Windows:

    Booten nach normalem Runterfahren: 2min30sec
    Booten aus dem Ruhezustand: 30sec

    In der Hilfe steht nun, dass der Ruhezustand den Laptop vollständig abschaltet, das heißt er is so aus wie er auch nach dem normalen Runterfahren aus wäre.

    Jetzt hab ich mir überlegt, einfach immer in den Ruhezustand zu schalten statt komplett herunterzufahren, auch über Nacht. Zwei Minuten weniger sind für mich eine gewaltige Verkürzung der Startzeit und mehr Strom verbraucht der Laptop ja dabei nicht, aus is eben aus.

    Meine Fragen sind nun:

    Hat das schon mal jemand über längere Zeit probiert?
    Gibt es irgendwelche Probleme, auf die ich achten sollte?

    Danke im Voraus
     
  2. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
    Punkt 1:
    Ja
    Punkt 2:
    Ja, Du darfst die Festplatte, auf der das OS ist, zwischendurch nicht formatieren.
     
  3. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Danke für die Antwort.
    Formatieren geht dann nicht? Schade, wo ich doch so gern bei jedem Neustart format c: mache ;) :D
     
  4. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
    Das geht schon. Zerstört aber die Datei hiberfil.sys und somit die Speicherung Deines Ruhezustandes.

    Nee, aber im ernst, ich praktiziere das mit dem Lap schon eine Weile und es funktioniert ohne Probleme.
    Zumindest habe ich keinen Grund mich zu beschweren.
     
  5. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Na dann werd ich jetzt auch von Runterfahren auf Ruhezustand umsteigen.
     
  6. mroszewski

    mroszewski Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    4.208
    :nervoes:
    beim Wechsel oder Tausch des Arbeitsspeichers oder Einbau der Festplatte in einen anderen PC sollte man windows vorher normal runterfahren, da es beim aufwecken aus dem Ruhezustand Bluescreens hagelt.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen