Frage zur Domain...

Dieses Thema im Forum "Web-Know-how für die Homepage" wurde erstellt von Userhardware, 18. November 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Userhardware

    Userhardware Kbyte

    Registriert seit:
    31. Mai 2000
    Beiträge:
    153
    Hallo Leute, ich hab mir vor nem Jahr ne Domain besetzt und stelle jetzt fest, dass ein bekannter Künstler fast den ähnlichen Namen verwendet (vermutlich schon länger als ich..). Da ich auch Musik (meine eigene) auf meiner Page habe, hat mir ein Freund geraten meine Domain aufzugeben, sonst hätte ich vielleicht ne Abmahnung am Hals.

    Um nicht irgendwen auf gemeine Gedanken zu bringen mach ich hier mal ein (erfundenes) Beispiel wie es etwa aussieht.

    Der bekannt Künstler heisst z.B. Klaus No und hat die Homepage
    www.klaus-no.de

    Mein Name ist Claus Nommer und ich habe die Domain
    www.claus-no.de

    Verwechslungen sind in diesem Fall schon möglich.......
    Was meint Ihr - soll ich meine Domain aufgeben oder hab ich nichts zu befürchten?

    Und wie würde man ne Domain aufgeben? Wie funktioniert das?

    Danke Userhardware
     
  2. webkiller

    webkiller ROM

    Registriert seit:
    28. November 2001
    Beiträge:
    6
    moin claus!

    ich denke, solange es dein name ist, und der andere sich net meldet ist das kein problem...

    es gibt z.b. auch grosse firmen wie hager (www,hager.com), die ihre domain für viel geld einem privatmann, der diese domain für sich gesichert hat, abkaufen...

    cu webkiller

    p.s. ich hab böse erfahrungen mit namensrechtverletzungen per domain namen gemacht, aber deinen eigenen namen wirst du doch registrieren dürfen...
     
  3. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    31.467
    Dazu lies dir mal folgende Seiten durch:
    http://www.anwaltsinfo.de/Wettbewerbsrecht/Was_ist_eine_Abmahnung/body_was_ist_eine_abmahnung.htm und http://www.freedomforlinks.de/

    Gruss, Matthias
     
  4. Userhardware

    Userhardware Kbyte

    Registriert seit:
    31. Mai 2000
    Beiträge:
    153
    Ja von dem anderene ist es ein Künstlername - bei mir der richtige Name. Ein Freund von mir meinte da könnte ich eine Abmahnung bekommen weil Verwechslungsgefahr besteht, und die müsste ich auf jeden Fall zahlen - er hätte einen Artikel darüber im Chip gelesen.
    Danke für die Meinungen bisher. Hoffe es kommen noch mehr....

    Gruss
     
  5. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    31.467
    "Name" geht vor "Firma" (denke mal ist ein Künstlername), d.h. wenn du wirklich so heist sollte es keine Probleme geben, allerdings wäre die Variante claus-nommer.de besser. Im Zweifel würde ich es drauf ankommen lassen, da auch die Gerichte sehr unterschiedlich zu diesem Thema urteilen. Ich würd einfach abwarten ob sich der Herr Klaus No bei dir meldet. Wenn ja, kann man sich ja immer noch irgenwie einigen.

    Gruss, Matthias
    [Diese Nachricht wurde von kalweit am 18.11.2001 | 20:46 geändert.]
     
  6. kazhar

    kazhar Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    4.420
    Solange sich der "Klaus" nicht aufregt, hast Du als "Claus" keine Probleme! Die Domain nur auf Verdacht aufzugeben halte ich für dumm.
    Außerdem: Mit genau dem selben Recht könntest Du nämlich auch den "Klaus" zwingen, sich eine andere Domain zu suchen.

    mfg KazHar
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen