Fragen eines Unwissenden!

Dieses Thema im Forum "Audio" wurde erstellt von zwoggl, 7. Juli 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. zwoggl

    zwoggl Byte

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    38
    Hi Leute,

    ich habe mir vor kurzem ein neues Lautsprechersystem (Typhoon Accoustic 2.1) gekauft. Nachdem ich es jetzt ausgiebig getestet habe, fiel mir auf, dass wohl meine Soundkarte nicht gerade die Beste ist (andere Quellen, wie z.B mein Discman lieferten einen Super-Sound).
    Da ich micht mit Soundkarten gar nicht auskenne, hätte ich gerne ein paar Ratschläge von euch!?
    Ich hab meinen Pc mal aufgeschraubt um nach meiner Soundkarte zu suchenm und war etwas überrascht, denn es ist wohl keine Pci-Karte (woran kann ich das genau erkennen??) sondern irgendwtwas anderes, denn die Anschlüsse (line in, out und micro) befinden sich in einem kleinen Kästschen, dass an die Innenseites des Gehäuses geschraubt wurde.
    Auf was muss ich denn beim Kauf einer Neuen achten (eine 2.1 langt ja wohl, muss auch nicht die Welt kosten) und kann ich die Alte trotzdem drinlassen??

    Danke für Eure Hilfe!
    Greetz!
     
  2. zwoggl

    zwoggl Byte

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    38
    Muss ich eigentlich beim Kauf einer Soundkarte auf irgendetwas achten, so dass sie auch mit meinem Pc komptibel ist??
     
  3. Kokomiko

    Kokomiko Guest

    Ja, sowas käme infrage.
     
  4. zwoggl

    zwoggl Byte

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    38
    Hi,

    hab gerade auf ebay folgendes endeckt:
    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=2740052584
    Hast du solch Eine gemeint?
     
  5. Kokomiko

    Kokomiko Guest

    Denk mal an eine Karte für 50 - 70 Euro. Sonst lass es lieber, es lohnt sich wirklich nicht. Für meine Audigy 2 habe ich 129,- Euro abgedrückt, aber es gibt von Terratec sehr gute preisgünstige Soundkarten (z.B. Aureon 5.1 - uvp. 40,-).

    Wenn das wirklich zuviel ist, schau mal nach einer Soundblaster Live (1024 oder Value). Die produzieren auch ganz brauchbaren Sound. Ich hatte das vor meiner Audigy 2, aber der Qualitätssprung war doch beachtlich (allerdings ist eine Audigy 2 ziemlich Mercedes-mäßig).

    Von einer Audigy 1 würde ich übrigens unbedingt die Finger lassen.

    Versuch es doch auch mal bei ebay: Evtl. verkauft jemand, der auf eine neue Highend-Soundkarte umsteigt, günstig eine gute ältere Karte.

    Zu Deinen Boxen kann ich nicht viel sagen, außer: Wenn Du wirklich astreinen Sound aus Deinem Computer willst, kommst Du eigentlich um Audigy 2 + Bose Speaker nicht drumrum ... ;)

    Ich habe aber auch keine Bose-Speaker. :) Nur ein 2.1-Soundworks System von Creative - brauchbar zum Spielen, aber zum Musik hören nichts für anspruchsvolle Gemüter.

    Falls Du den Sound zum Spielen brauchst, bist Du mit einem guten Kopfhörer aus mehreren Gründen besser bedient:

    - hohe Qualität für rel. wenig Geld erhältlich (im Vergl. zu Boxen)
    - bessere Richtungsortung
    - dankbare Umgebung ...

    Offen gesagt erwarte ich von Typhoon in Punkto Akustik aber nicht viel - kenne die Boxen aber wie gesagt nicht, kann mich also täuschen.
    [Diese Nachricht wurde von Kokomiko am 08.07.2003 | 01:04 geändert.]
     
  6. zwoggl

    zwoggl Byte

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    38
    Hi,

    danke für die schnellen Antworten. Seit ihr eigentlich der gleichen Meinung, also dass es eigentlich nur an der Soundkarte liegen kann (die Boxen funktionieren ja offensichlich)?
    Hatte da so an eine Karte zwischen 10,-- und 20,-- ? gedacht?!

    Greetz
     
  7. Kokomiko

    Kokomiko Guest

    Was Onboard-Sound betrifft, hat Manni recht, und das kannst Du auch nicht ausbauen (ohne das Motherboard zu beschädigen). Im BIOS kann man Onboard-Sound ausschalten.

    Neben anderen stellen Creative und Terratec sehr gute Soundkarten her, und 2.1 kriegst Du wohl kaum noch. Wenn\'s nicht zu teuer sein soll, würde ich Dir empfehlen, mal bei Terratecs Website zu schauen, was die so anbieten.

    Ich selber habe eine Creative Labs Audigy 2, und die produziert sauguten Sound.
     
  8. ManniBear

    ManniBear Megabyte

    Registriert seit:
    23. Februar 2002
    Beiträge:
    1.970
    Wahrscheinlich hast du bis jetzt eine Onboard-Soundkarte verwendet, das ist eine Soundkarte, die auf dem Motherboard integriert ist.
    Wenn du eine andere Soundkarte in deinen Rechner einbauen willst, solltest du diesen Onboardsound in deinem BIOS vorher deaktivieren und die alten Treiber entfernen. Normalerweise funktionieren auch mehrere Soundkarten in einem PC; es kommt aber doch immer mal wieder zu Problemen.
    Ich bin bis jetzt immer gut mit Soundkarten von Creative gefahren, die gibts von günstig bis teuer.

    Mfg Manni
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen